Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Forschung

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Forschung des Departements für Orthopädie und Traumatologie konzentriert sich auf die Bereiche klinische Studien, Biomechanik und Grundlagenforschung hauptsächlich im Bereich des Knorpel-Tissue Engineering.

Viele neu entwickelte Implantate werden in unserer Klinik in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen systematisch angewendet und untersucht.

Neben der Klärung grundsätzlicher biomechanischer Zusammenhänge erfolgt die Evaluierung vieler bei uns behandelter Patienten im Rahmen von Fall-Kontroll-Studien, prospektiven Untersuchungen und zum Teil auch randomisiert-kontrollierten Studien.

Finanziell gefördert werden unsere Untersuchungen durch öffentliche Träger wie die AO und die Deutsche Arthrose-Hilfe, Landesmittel zum Beispiel im Rahmen des Kompetenznetzwerkes Biomaterialien Baden-Württemberg und industrielle Partner.

Schwerpunkt der Forschung im Labor sind grundsätzliche Zusammenhänge beim biologischen Ersatz von Knorpel- und Knochengewebe (Tissue Engineering). Hier legen wir auf eine Verknüpfung mit praktisch-klinischen Aspekten Wert, welche die Ausrichtung der Grundlagenforschung bestimmen.

AktuellI. Freiburger Biokeramiksymposium

Ärztlicher Direktor
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-26990

sekretariat.dot
@uniklinik-freiburg.de

Zertifikate

DIN EN 9001
Zertifizierung nach DIN EN 9001

Zertifizierung nach DIN EN 9001

KTQ
KTQ-Zertifikat

KTQ-Zertifikat

DGU
Überregionales Traumazentrum

Überregionales Traumazentrum

SAV
Schwerverletztenversorgung der Berufsgenossenschaften

Schwerverletztenversorgung der Berufs- genossenschaften

 

 

EPZ
Zertifiziertes Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung

Zertifiziertes Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung

DKG
Zertifiziertes Tumorzentrum

Zertifiziertes Tumorzentrum