Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Rund um die Uhr optimal versorgt

Die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Freiburg ist ein Traumazentrum der Stufe I: Als Einrichtung der Maximalversorgung stehen wir 24 Stunden am Tag für Notfallpatienten mit Verletzungen aller Schweregrade bereit. Gerade bei Schwerstverletzten können Minuten entscheidend sein, daher sind sämtliche Fachabteilungen in die unfallchirurgische Diagnostik und Frühversorgung entsprechend den modernsten Standards der Medizin eingebunden.

Unsere Klinik ist darüber hinaus Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen, Fehlbildungen und Verletzungen des gesamten Bewegungsapparates, vom Säugling bis zum Seniorenalter. So kommen zu den rund 22.000 ambulant versorgten Notfällen weitere 25.000 geplante ambulante Behandlungen, mehr als 5.000 Patienten werden darüber hinaus von unserem Team aus 45 Ärzten und 79 Pflegemitarbeitern stationär behandelt.

Klinikleitung: Prof. Dr. Norbert Südkamp

Beteiligung an fachübergreifenden Einrichtungen am Universitätsklinikum Freiburg

Ärztlicher Direktor
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-26990

sekretariat.dot
@uniklinik-freiburg.de

Zertifikate

DIN EN 9001
Zertifizierung nach DIN EN 9001

Zertifizierung nach DIN EN 9001

KTQ
KTQ-Zertifikat

KTQ-Zertifikat

DGU
Überregionales Traumazentrum

Überregionales Traumazentrum

SAV
Schwerverletztenversorgung der Berufsgenossenschaften

Schwerverletztenversorgung der Berufs- genossenschaften

 

 

EPZ
Zertifiziertes Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung

Zertifiziertes Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung

DKG
Zertifiziertes Tumorzentrum

Zertifiziertes Tumorzentrum