Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Bibliothek der Universitätsmedizin Freiburg

Service
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W     Z

A

B

C

D

E

F

G

H

Hilfen zur Literaturrecherche:

I

J

K

L

M

N

O

P

R

S

T

U

V

W

Z

Medizinische Fachbücher in Freiburger Bibliotheken

Die in den Freiburger Bibliotheken vorhandenen Bücher und Medien finden Sie im Katalog plus Freiburg verzeichnet. Einige Bibliotheken veröffentlichen darüber hinaus auf ihren Internetseiten ihre Aufstellungssystematiken und bieten so einen sachlichen Zugang zu Ihren Beständen.

Im Katalog plus Freiburg finden Sie auch die campusweit zur Verfügung stehenden Elektronischen Fachbücher (siehe unten: eBooks) verzeichnet. Bitte setzen Sie bei der Suche die Filter 'UB Freiburg' und 'Elektronische Ressource'

Über das Datenbank Informationssystem DBIS können Sie die für die Universität Freiburg lizenzierten Online-Sammlungen renommierter Text- und Referenzbücher für die Medizin (z.B. Books @ OVID; Thieme Electronic Book Bibliothek) finden.

Ist der gesuchte Titel in weder in elektronischer Form noch in einer Freiburger Bibliothek zu finden, können Sie in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit recherchieren.

Buchausleihe

Bei den Klinik- und Institutsbibliotheken handelt es sich überwiegend um Präsenzbibliotheken. Eine Ausleihe von Büchern ist dort nicht bzw. in Ausnahmefällen ausschliesslich für Mitarbeiter möglich. 

Bücher können in der Universitätsbibliothek Freiburg und in der Lehrbuchsammlung der Universitätsbibliothek entliehen werden.

Im „Datenbank-Infosystem“ (DBIS) finden Sie eine Auswahl an geeigneten Datenbanken für Ihre spezifischen Aufsatz- und Artikelrecherchen. Im DBIS finden Sie bei jeder gelisteten Datenbank Beschreibungen zu Inhalt, Verfügbarkeit und Zugriffsweise.

Bei der Suche nach Aufsätzen und Zeitschriftenartikeln sind (neben dem „Katalog plus“) für spezifische Recherchen Datenbanken hilfreich, insbesondere Aufsatzdatenbanken, Fachbibliographien, Volltextdatenbanken, Zeitungen- und Zeitschriftenbibliographien, da diese teilweise andere, speziellere Suchmöglichkeiten bieten als der „Katalog plus“.

Bei den für die Universität Freiburg zugänglichen eBooks handelt es sich um elektronische Bücher bzw. Texte, die über das Internet online aufgerufen und gelesen werden können und meist im PDF- oder HTML-Format vorliegen.
Zahlreiche lizenzierte eBooks stehen Ihnen als Mitglied der Universität Freiburg online zur Verfügung.

Informationen zum Angebot sowie den Zugang- und Nutzungsbedingungen stehen auch unter E-Book-Sammlungen (-> Klapper 'Medizin') zur Verfügung.

Weitere Informationen

Die von der Universität Freiburg lizenzierten elektronischen Bücher (eBooks) sind jeweils mit Link zum Volltext im Freiburger Katalog plus nachgewiesen.
Einige eBook-Sammlungen (Thieme, Springer, Urban & Fischer, Ovid etc.) werden als Datenbanken angeboten und sind im Datenbank-Informationssystem (DBIS) zu finden.

Eine Auswahl nach Fachgebieten geordneter medizinischer eBooks finden Sie
hier

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine Mail: bibliothek@uniklinik-freiburg.de

Die elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) verzeichnet die für die Universität Freiburg lizenzierten elektronischen Volltextzeitschriften sowie frei zugängliche E-Journals.

Bitte wählen Sie die Einstellung: 'Elektronische Zeitschriftenbibliothek Universitätsbibliothek Freiburg'

Die EZB weist keine Aufsätze nach!

weitere Infos

Auf FreiDok plus haben Sie direkten Zugang zur Forschung der Universität Freiburg. Angefangen von Dissertationen, Aufsätzen, bibliographischen Nachweisen bis hin zu Forschungsdaten.

Elektronisch publizieren auf FreiDok plus:
Mit nur wenigen Klicks veröffentlichen Sie Ihre Arbeiten als 'Open Access' Veröffentlichungen über das Freiburger Forschungsinformationssystem FreiDok plus. Auch die zugehörigen Forschungsrohdaten können darüber veröffentlicht und archiviert werden. Immer öfter wird dies bei Projekten vorausgesetzt, wenn sie mit öffentlichen Mitteln gefördert werden sollen.

Ansprechpartner ist die Abteilung E-Science der UB:
escience@ub.uni-freiburg.de

Nur nachweislich nicht in Freiburg vorhandene Bücher, Zeitschriften oder Dissertationen können Sie über den 'Auswärtigen' Leihverkehr bestellen. Nach der derzeit gültigen Gebührenordnung für Bibliotheken in Baden-Württemberg wird für jede Fernleihbestellung eine Bearbeitungsgebühr von EUR 1,50 erhoben. Im Durchschnitt dauert die Erledigung einer Fernleihbestellung zwischen ein und drei Wochen. Die Bestellung können Sie direkt über das Fernleihportal der Universitätsbibliothek tätigen.  

Darüber hinaus können Mitarbeiter der Universität sich auch an ihre jeweilige Instituts- oder Klinikbibliothek wenden.

Eine Kurzanleitung zur Bestellung von Zeitschriftenartikeln über die Fernleihe der UB finden Sie hier.

Der Katalog plus besteht aus zwei getrennten Bereichen:

  • Bücher & mehr ist der lokale Index für Nachweise der katalogisierten Titel- und Bestandsdaten der UB Freiburg, der angeschlossenen Institutsbibliotheken sowie zahlreicher anderer Bibliotheken (z.B. die Bibliotheken der Pädagogischen Hochschule, der Caritas sowie der Evangelischen und Katholischen Hochschule in Freiburg).
    Zusätzlich werden die Daten der E-Books aus den Nationallizenzen sowie lizenzfreier elektronischer Ressourcen eingespielt.
    In diesem Bereich finden Sie kaum Artikeldaten, jedoch vollständige Zeitschriften-Titeldaten.Der Bereich ist mit dem Ausleihsystem gekoppelt, so dass die Verfügbarkeit abgefragt und der Ausleihstatus direkt im Katalog angezeigt werden kann.
    Hinweis zum Bestand der UB: Der vor 1945 erschienene und aus dem Alphabetteil G-Z des alten Zettelkatalogs stammende Bestand der UB weist im Katalog plus noch einige Lücken auf.
  • Artikel & mehr steht für einen "globalen Index".
    Die Suche erfolgt im EDS-Index der Firma EBSCO, der Nachweise von einigen hundert Millionen(!) Artikeln aus Zeitschriften, Zeitungen, Büchern u.ä. enthält (inklusive Nachweise aus den meisten Nationallizenzen), sowie in allen Datenbanken, die unter EBSCOhost lizenziert sind. Bei der einfachen Suche/Freitextsuche werden dabei viele Quellen bis auf die Volltextebene durchsucht.
    Die Treffer werden nach Relevanz sortiert, sie können aber auch nach Datum umsortiert werden. Die Verfügbarkeitsanzeige erfolgt über den Linkresolver UB Freiburg-Links.

Literatur beschaffen über den Zentralen Dokumentlieferdienst der Medizinischen Fakultät Freiburg (ZDL)

Direkt zum Bestellformular

Für Mitarbeiter der Medizinischen Fakultät könnnen Aufsätze von ausserhalb Freiburgs bestellt werden. Ihre Bestellungen werden durch die jeweiligen Bibliotheken bzw. Ansprechspartner vor Ort angenommen. Mitarbeiter bzw. Institute und Kliniken ohne eigene Bibliothek bzw. Ansprechpartner können ihre Bestellwünsche per Bestellformular direkt beim Zentralen Dokumentlieferdienst der Medizinischen Fakultät aufgeben.

Vor der Aufgabe einer Bestellung informieren Sie sich bitte über die in Freiburg zur Verfügung stehenden Zeitschriften (EZB, Katalog plus).
Mindestangaben bei einer Artikelbestellung sollten idealerweise sein:

Name des Bestellers, Institution, Abteilung, E-Mail Adresse im Klinikum

PubMedID (OPTONAL) z.B. 14862987
Titel der Zeitschrift
z.B. Journal of Muscle Research and Cell Motility
ISSN (OPTIONAL) z.B. 0142-4319
Jahr z.B. 2003
Band (Heft)
z.B. 25 (9)
Seitenangabe z.B. 34-41
Verfasser des Aufsatzes z.B. Schmitz, Rudolph
Titel des Aufsatzes z.B. Dynamics of crossbridge-mediated activation in the heart

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:
Zentraler Dokumentlieferdienst der Medizinischen Fakultät
medizin-bibliothek@uniklinik-freiburg.de

Ansprechpartnerin:
Iris Papke
Telefon: 0761-270-35940
Telefax: 0761-270-32740


FastDok (Freiburg interner Lieferdienst)
Für Klinikumsangehörige und sonstige Mitarbeiter der Universität kann Literatur aus den Beständen der Universitätsbibliothek und aus anderen ausgewählten Freiburger Bibliotheken kostenlos beschafft werden. Bitte wenden Sie sich an ihre jeweilige Instituts- bzw. Klinikbibliothek oder an eine der folgenden Bibliotheken:

Innere Medizin
Chirurgie
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Bibliothek für Chemie und Pharmazie
Fakultätsbibliothek Biologie II + III

Nähere Informationen sind verfügbar unter MyBib eDoc (FastDok).


Bestellungen aus der Universitätsbibliothek können Sie auch von Ihrem Computerarbeitsplatz über das Ausleihsystem der UB Freiburg selbst tätigen. Die bestellten Bände liegen dann an der Leihstelle bzw. im Lesesaal der Universitätsbibliothek für Sie bereit.
Bestände anderer Freiburger Bibliotheken können Sie vor Ort kopieren.

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist die weltweit größte Datenbank für Titel- und Besitznachweise fortlaufender Sammelwerke (Zeitschriften, Zeitungen, Serien).

Sie verzeichnet Periodika unabhängig von ihrer physischen Form: Papier, Mikrofiche, Mikrofilm, elektronisch auf verschieden Datenträgern oder im Internet.
Die ZDB umfasst mehr als 1,5 Mio. Titel in allen Sprachen von 1.500 bis heute und weist zu diesen Titeln mehr als 10,3 Mio. Besitznachweise von ca. 4.300 deutschen Bibliotheken nach.

Die ZDB verzeichnet keine Aufsätze!

Im Freiburger Universitätsnetz (FUN) können Sie als Angehörige(r) der Universität in zahlreichen im Internet nicht frei zugänglichen Datenbanken recherchieren sowie lizenzierte eZeitschriften, eBücher und Laborprotokolle im Volltext nutzen.

Weitere Hinweise zum Zugriff von ausserhalb der Uni auf Zeitschriftenartikel, Datenbanken und eBooks

Beispiele für die Darstellung des Zugriffs von zu Hause