Zu den Inhalten springen

Klinik für Palliativmedizin

Palliative Care Team SPES

Brückenpflege & SAPV

Brückenpflege

Betreuung tumorerkrankter Menschen in ihrem häuslichen Umfeld

Schwerstkranke Tumorpatienten wünschen sich in aller Regel, nach langen Krankenhaus-
aufenthalten wieder nach Hause gehen zu können. Die Brückenpflege hilft Ihnen und ihren Angehörigen, diesen Schritt umzusetzen. Seit 1994 gibt es die Brückenpflege in Baden-Württemberg.

Wir vom Palliative Care Team SPES sind examinierte Fachkrankenpflegende und haben Zusatzausbildungen in der Onkologie, in spezialisierter palliativer Pflege und in der Schmerztherapie.

Wir ermöglichen Ihnen im Rahmen der Brückenpflege den Übergang von der Klinik nach Hause – bei Bedarf und wenn Sie es wünschen -
darüber hinaus. Die Leistungen der Brückenpflege sind für Sie kostenfrei.

Auf unserem Flyer finden Sie ausführliche Informationen.

Unser Angebot im Großraum Freiburg

  • Bei weit fortgeschrittener Erkrankung mit komplexem Versorgungsbedarf, Planung und Entlassung aus der Klinik und bestmögliche Vorbereitung der pflegerischen und medizinischen Betreuung zu Hause
  • Zusammenarbeit mit Klinik-, Haus- und Fachärzten, Pflegediensten und anderen Institutionen des Gesundheitswesens
  • Persönliche Begleitung des Patienten durch einen gleichbleibenden Ansprechpartner
  • Beratung und Anleitung von Patienten, Angehörigen und Pflegepersonal
  • Unterstützung und Beratung bei der Schmerztherapie
  • Spezielle Behandlungspflege
  • Hausbesuche und Telefonkontakte nach Vereinbarung. Bei vermehrtem Kontaktbedarf und ausgeprägter Symptomlast empfehlen wir, die palliativmedizinische Weiterversorgung durch unser SAPV-Team
  • Begleitung in der letzten Lebensphase
  • Für unsere Patienten bieten wir einen 24-Stunden-Notruf

Für Anmeldungen und Fragen bitten wir das Koordinationsbüro von SPES zu kontaktieren. 

Kontakt

Mo bis Fr 8:30 bis 15:00 Uhr
Telefon 0761 270-31952
Telefax 0761 270-37960
spes@uniklinik-freiburg.de

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Seit 2019 wurde das Brückenpflegeteam um ein multiprofessionelles SAPV-Team bestehend aus Fachpflegekräften, PalliativmedizinerInnen, Sozialarbeiterin und einer Sekretärin erweitert. Gemeinsam können sich diese SpezialistInnen nun auch um nicht-onkologische ambulante palliativmedizinische Patienten mit einer komplexen Symptomlast wie beispielsweise ausgeprägten Schmerzen oder Atemnot kümmern. Hierzu zählen auch Erkrankungen wie u.a. fortgeschrittene Herzinsuffizienz, COPD sowie neurologische Erkrankungen wie z.B. ALS oder Morbus Parkinson.

Gleichzeitig bleibt die Behandlungskontinuität für Tumorpatienten gewährleistet.

Das Team kann rund um die Uhr gerufen werden und betreut Patienten zu Hause, in stationären Pflegeeinrichtungen wie Pflegeheimen oder leistet ärztliche Mitbetreuung im Hospiz. Die Leistungen erfolgen ergänzend und in enger Absprache mit den Primärversorgern, wie den Hausärzten und Pflegediensten.

Gesetzlich Versicherte haben seit 2007 auf diese Leistung einen Rechtsanspruch. Die Kosten trägt die Krankenkasse.  Das Versorgungsgebiet der SAPV ist identisch mit dem der Brückenpflege und umfasst das Stadtgebiet Freiburg, den Landkreis Emmendingen und weite Teile des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald.

Information zur Indikationsstellung für die SAPV

Hier finden Sie den Flyer des Team - SPES: Flyer

Kontakt Koordinations-Büro

Montag - Freitag von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Tel.: 0761 270-31952
Fax: 0761 270-37960
spes@uniklinik-freiburg.de

Dr. Claudia Sigwarth
Oberärztin (Fachärztin für Innere Medizin, Zusatzbezeichnungen Palliativmedizin und Notfallmedizin)
claudia.sigwarth@uniklinik-freiburg.de

Klinik für Palliativmedizin

Robert-Koch-Straße 3
79106 Freiburg

Stationssekretariat:
Marika Ruge
Telefon: 0761 270-95900
Telefax: 0761 270-95431
palliativstation@uniklinik-freiburg.de

Palliative Care Team SPES Brückenpflege und SAPV

Robert-Koch-Straße 3
79106 Freiburg

Koordinations-Büro
Telefon: 0761 270-31952
Telefax: 0761 270-37960
spes@uniklinik-freiburg.de

Ärztliche Direktorin

Prof. Dr. med. Dipl.-Theol. Dipl.-Caritaswiss.
Gerhild Becker MSc Palliative Care (King's College London)

Direktionsassistenz