Zu den Inhalten springen

Klinik für Zahnärztliche Prothetik

Klinik für Zahnärztliche Prothetik

Unser Spektrum gliedert sich in drei Bereiche:

In unserer Hochschulambulanz sowie unserer Privatsprechstunde versorgen wir Patientinnen und Patienten entsprechend ihrer Wünsche und Vorstellungen mit Zahnersatz. Ein großes Augenmerk liegt dabei auf der Vor- und Nachbehandlung.

Der Versorgung mit Zahnersatz geht immer eine umfassende Beratung und Vorbehandlung voraus, um bestmögliche Verhältnisse in der Mundhöhle zu schaffen und dadurch eine lange Haltbarkeit und gute Funktion des Zahnersatzes zu sichern. Dank modernster Methoden in der Diagnostik, Behandlungsplanung und Therapie (inkl. Zahnbettbehandlung, Kammaufbauten, Zahnimplantate) wird ein optimales Behandlungsresultat angestrebt.

Zu unserem Behandlungsangebot gehört ein breites Spektrum an festsitzendem Zahnersatz – Einzelkronen, Brücken, Klebebrücken, implantatgetragene Kronen oder Brücken – sowie an herausnehmbarem Zahnersatz – Teil-, Hybrid- oder Vollprothesen.

In der Lehre bilden wir Studenten nach den neuesten Behandlungsverfahren in der zahnärztlichen Prothetik, inklusive präprothetischer Parodontologie und Implantatprothetik, aus.

Unsere Klinik zählt in der Forschung zu den führenden Institutionen im Bereich der rekonstruktiven Zahnmedizin. Unter anderem erforschen wir die Grundlagen der Knochen- und Gewebebiologie in der Mundhöhle, sowie innovative biologische und künstliche Materialien für Weichgewebe- und Knochenaufbauten und orale Implantate. Im Rahmen klinischer Studien besteht überdies für unsere Patienten die Möglichkeit, frühzeitig von Neuentwicklungen zu profitieren.

Ärztlicher Direktor (komm.): Prof. Dr. Elmar Hellwig
Professurvetretung (fachlich): Prof. Dr. Ralf. J. Kohal

Zahnbehandlung im Studentenkurs

Bei der klinischen Ausbildung angehender Zahnärztinnen und Zahnärzte ist die Behandlung von Patienten ein essentieller Bestandteil. Die klinische Ausbildung findet dabei unter aktuellen Standards und unter intensiver Betreuung durch erfahrene Zahn- und Oberärzte statt. Da jeder Arbeitsschritt genau kontrolliert wird, kommt es aber auch zu einem höheren Zeitaufwand, so dass mehrere Behandlungstermine notwendig sind, die jeweils einen ganzen Vor- bzw. Nachmittag andauern.

Dafür können im Studentenkurs nicht nur kostenfreie Kompositfüllungen und Wurzelkanalbehandlungen in der Abteilung für Zahnerhaltung angeboten werden, sondern auch die Herstellung von vergünstigten herausnehmbaren und festsitzenden Zahnersatz in der prothetischen Abteilung.

Gerade zum Start des neuen Semesters Anfang April 2018 suchen wir insbesondere Patienten, die Kronen, Brücken, Keramik-Inlays, Keramik-Onlays oder eine implantatgetragene Versorgung benötigen.

Für eventuelle Rückfragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter den Rufnummern 0761/270-49470 (Klinik für Zahnärztliche Prothetik) und 0761/270-48850 (Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie) zur Verfügung.

Wir würden uns sehr freuen, Sie als Patient bei uns begrüßen dürfen.

Ihre Fachschaft Zahnmedizin

Klinik für Zahnärztliche Prothetik

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Assistenz der Klinik für Zahnärztliche Prothetik
Telefon: 0761 270-49060
Telefax: 0761 270-49250
E-Mail: Siegrun Aupperle

Prothetische Aufnahme und Hochschulambulanz
Telefon: 0761 270-49470

Ärztlicher Direktor (komm.)
Professurvetretung (fachlich)