Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Kontextnavigation:

Supervisions- und Coachingdienst für Beschäftigte

Alle Beschäftigten des Universitätsklinikums Freiburg haben die Möglichkeit, sich in berufsbezogenen Fragen Unterstützung in Form von Supervision, Coaching und arbeits- und organisationspsychologischer Beratung zu holen.

Der Supervisionsdienst wirkt darüber hinaus auch in der Konzeption und Gestaltung guter Arbeits- und Rahmenbedingungen mit. Die folgenden Seiten geben einen Überblick zu diesem Angebot.

Wozu dienen Supervision und Coaching?

Supervision und Coaching sind Beratungsmethoden zur Verbesserung der Qualität beruflicher Arbeit. Reflektiert werden vor allem arbeitsorganisatorische, individuelle und teambezogene Themen.

Fehlbelastungen und Stress sollen bestmöglich abgebaut werden, um die Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten. Supervision und Coaching tragen dazu bei, berufsbedingte Belastungen zu reduzieren, Konflikte zu klären und Lösungen zu finden.

Als Maßnahme der Teamentwicklung dient Supervision auch dazu, Veränderungsprozesse in Team und Klinik produktiv zu gestalten. Übergeordnetes Ziel ist es, eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung zu fördern.

Zur Gestaltung guter Arbeitsbedingungen

Neben der Unterstützung von einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Teams wird die arbeitspsychologische Expertise des Supervisionsdienstes zur Gestaltung lern- und entwicklungsförderlicher Arbeitsbedingungen hinzugezogen. Besonderes Augenmerk gilt dabei den spezifischen Arbeitsaufgaben der verschiedenen Berufsgruppen, der Art und Weise, wie die Arbeit im Einzelnen organisiert wird, der Arbeitsumgebung sowie der Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten.

In verschiedenen interdisziplinären Gremien und klinikumsübergreifenden Arbeitsgruppen widmen wir uns auch der Frage, wie und mit welchen Maßnahmen sich arbeitsbezogene Fehlbelastungen und Beanspruchungen möglichst schon im Vorfeld vermeiden lassen.

Welche Angebote gibt es?

  • Einzelsupervision / Coaching für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Führungsaufgaben
  • Teamsupervision/ Teamcoaching
  • Supervision einer Berufsgruppe (z.B. Physiotherapie, Logopädie, Technik)
  • Krisenintervention und Kurzberatung
  • Begleitung von Personal- und Teamentwicklungsprozessen
  • Gesundheitspsychologische Fort- und Weiterbildung
  • Führungskräfteschulungen

Supervisions- und Coachingdienst für Beschäftigte

Elsässer Str. 2 M
D-79110 Freiburg

Leitung des Supervisions- und Coachingdienst für Beschäftigte

PD Dr. phil. Isaac Bermejo
Dipl.-Psychologe, Psychotherapeut
weitere Informationen

Telefon 0761 270-60181
Telefax 0761 270-60182
isaac.bermejo@uniklinik-freiburg.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung