Zu den Inhalten springen

Wir überwinden Grenzen

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Betriebsärztlicher Dienst

Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) findet für alle Beschäftigen Anwendung, die innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen (42 Tage) ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig sind und in einem Arbeits-, Ausbildungs- oder sonstigem Beschäftigungsverhältnis zum Universitätsklinikum Freiburg stehen. Dem Beschäftigen wird ein vertrauensvolles Gespräch mit dem Betriebsärztlichen Dienst angeboten, welches er zustimmen oder ablehnen kann. Für weitere Maßnahmen zur Erreichung einer betrieblichen Wiedereingliederung findet gemeinsam mit dem Beschäftigen, dem Betriebsärztlichen Dienst und dem Integrationsteam ein zusätzliches vertrauliches Gespräch statt.

Weitere Informationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikum Freiburg befinden sich auf der Intranetseite des Betriebsärztlichen Dienstes unter: Stabsstelle Konfliktmanagement und Betriebliches Eingliederungsmanagement