Zu den Inhalten springen

Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

Forschung

Großpraktika, Bachelor-, Master-, und Doktorarbeiten

In unserer Abteilung werden kontinuierlich Bachelor-, Masterarbeiten und Großpraktika für Studierende der Molekularen Medizin und der Biologie vergeben, sowie medizinische Doktorarbeiten für Medizinstudenten.

Themen:

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Liposomen, die als Wirkstoffträger in der Krebsbehandlung eingesetzt werden und üblicherweise aus Phospholipiden und Cholesterol bestehen. In Zellkulturversuchen konnte nachgewiesen werden, dass der Einsatz verschiedener Phospholipide unterschiedlich hohe Toxizität verursachen. Derzeit wird mit weiteren Zellkulturmodellen die Toxizität der Lipide überprüft und der dem Absterben zugrunde liegende Mechanismus untersucht und aufgeklärt. Anhand der erhaltenen Daten soll exemplarisch ein optimierter Wirkstoffträger hergestellt und mit den herkömmlichen Wirkstoffträgern verglichen werden, um potentiell eine effektivere Tumortherapie zu ermöglichen. In einem Kooperationsprojekt wird die Fähigkeit von Enzymen überprüft, Liposomen induzierbar aufzulösen und den transportierten Wirkstoff dann gezielt freizusetzen. In einem weiteren Projekt wird die Eignung der Apheresetechnologie zur Eliminierung von Liposomen getestet, um neue Dosierungskonzepte und den optimalen Zeitpunkt nach effizienter Anreicherung der Liposomen im Tumor und zur anschließenden Eliminierung aller im System verbleibender und damit schwere Nebenwirkungen (wie das Hand-Fuß-Syndrom) verursachender Liposomen, zu finden. Hierdurch könnten solche Nebenwirkungen geschmälert oder sogar verhindert und der therapeutische Erfolg eines Zytostatikums optimal genutzt werden. Im Rahmen eines Imaging-Projektes wird versucht, mit Hilfe von Gallensalzen die Leber zu Diagnostikzwecken mit gesundheitlich unbedenklichen (schonenden) Substanzen darzustellen. Mittels LC-MS/MS wird der Einfluss verschiedener Phosphatidylcholine auf den zellulären Lipidmetabolismus untersucht.

Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Für klinikinterne Anfragen nutzen Sie bitte unseren Intranetauftritt (Piepser 12-3533).

Telefon: 0761 270-35160
Telefax: 0761 270-34440

 

Ärztlicher Direktor
Leitender Oberarzt