Zu den Inhalten springen

Institut für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin

Umfassende Untersuchungen von Plasmalipiden und zellulären Strukturlipiden mittels LC-MS/MS

Im Rahmen des Projektes wurde eine neue Methode entwickelt, die eine umfassende Analyse von verschiedenen Phospholipiden, Sphingolipiden und Glycerolestern nebst Oxidationsprodukten erlaubt. Derzeit werden verschiedene Untersuchungen zum Einfluss verschiedener Phosphatidylcholine auf den zellulären Lipidmetabolismus untersucht (vgl. Projekt Tödliche Lipide)

Ansprechpartner: Dr. Gerhard Pütz, Chemiker und Dr. Thomas Epting, Biologe

Arbeitsgruppe Analytik
Arbeitsgruppe Analytik