Zu den Inhalten springen

Gerok-Leberzentrum

Das Gerok-Leberzentrum bietet das komplette Spektrum an ambulanter Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen. Durch eine enge Zusammenarbeit mit unserer interdisziplinären Endoskopie, unserem interdisziplinären Ultraschall-Zentrum, unseren Stationen in der Klinik für Innere Medizin II, der Leberchirurgie, der Radiologie, Strahlentherapie sowie der Nuklearmedizin können wir zudem bei komplexen Lebererkrankungen auch im stationären Rahmen Diagnostik und Therapie "aus einer Hand“ anbieten. Wir kooperieren hierbei eng mit unseren niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen. Darüber hinaus können wir unseren Patientinnen und Patienten in Zusammenarbeit mit unserem Studienzentrum die Teilnahme an Studien unter anderem mit wegweisenden neuen Medikamenten anbieten.


Unter anderem werden bei uns folgende Lebererkrankungen behandelt:

  • akute und chronische Lebererkrankungen unklarer Ursache 
  • Virushepatitis (Hepatitis A-E) 
  • alkoholische Lebererkrankung 
  • nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) beziehungsweise nicht-alkoholische Steatohepatitis (NASH) 
  • medikamentös-toxische Hepatitis 
  • Autoimmunhepatitis, primär biliäre Cholangitis (PBC) und primär sklerosierende Cholangitis 
  • Hereditäre Lebererkrankungen wie Hämochromatose, Morbus Wilson, alpha-1-Antitrypsinmangel
  • Erkrankungen mit Leberbeteiligung wie zum Beispiel Sarkoidose 
  • Gutartige Lebertumore wie zum Beispiel Leberzysten, Leberhämangiome, Leberadenome, fokal noduläre Hyperplasien
  • Bösartige Lebertumore, insbesondere das hepatozelluläre Karzinom (HCC)  


Spezialambulanzen

Neben einer "allgemeinen“ Leberambulanz (Montag bis Mittwoch und Freitag vormittags) bieten wir folgende Spezialambulanzen an:

  • TIPS-Ambulanz: Vorbereitung und Nachsorge nach Anlage eines transjugulären intrahepatischen portosystemischen Shunts (Dienstag vormittags: Dr. Michael Schultheiß, Prof. Dr. Birke Bausch)
  • HCC-Ambulanz: Planung von Diagnostik und Therapie bei hepatozellulärem Karzinom (Freitag vormittags: Dr. Michael Schultheiß, PD Dr. Dominik Bettinger) 
  • LTX-Ambulanz: Betreuung von Patienten und Patientinnen auf der Lebertransplantations-Liste sowie nach Lebertransplantation (Donnerstag vormittags: Prof. Dr. Tobias Böttler, Prof. Dr. Christoph Neumann-Haefelin) 
  • Chirurgische Lebersprechstunde: Beratung und Vorbereitung bezüglich einer Operation zum Beispiel bei Lebertumoren (donnerstags von 10 bis 15 Uhr: Prof. Dr. Stefan Fichtner-Feigl, Dr. Philipp Holzner, Dr. Magdalena Menzel, Anmeldung: Laura Dufner, Tel. +49 (0) 761 270-24440)


Interdisziplinäre Besprechungen

  • Unsere interdisziplinäre Besprechung „Lebertumore“ mit Vertretern von Innerer Medizin, Chirurgie, (interventioneller) Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin findet montags statt. 
  • Eine interdisziplinäre histopathologische Besprechung findet in regelmäßigem Turnus statt.  

 

Terminvereinbarung und Kontakt  

Frau Rebecca Birkenmeier
Frau Simone Hohler 
Frau Tanja Wehrle

+49 (0) 761 270-33080

+49 (0) 761 270-34470

med.leber-darmambulanz@uniklinik-freiburg.de

Die Terminvergabe ist Montag bis Donnerstag von 7.30 - 15.30 Uhr und Freitag von 7.30 - 13.00 Uhr besetzt.

Bitte bringen Sie zu allen Terminen einen aktuellen Medikamentenplan und Vorbefunde mit. Im Fall von Lebertumoren bringen sie bitte radiologische Vorbefunde (CT, MRT) auch auf CD mit. 

Leiter Gerok-Leberzentrum

Prof. Dr. Christoph Neumann-Haefelin

Stellvertreter Gerok-Leberzentrum

Prof. Dr. Tobias Böttler

Team

  • Prof. Dr. Birke Bausch
  • Prof. Dr. Dr. Bertram Bengsch
  • PD Dr. Dominik Bettinger
  • Dr. Benedikt Binder
  • Prof. Dr. Tobias Böttler
  • Dr. Annegrit Decker
  • Dr. Julia Lang-Meli
  • Dr. Christine Pichler
  • Prof. Dr. Christoph Neumann-Haefelin
  • Dr. Michael Schultheiß
  • Dr. Lukas Sturm