Zu den Inhalten springen

Elektrophysiologische Stimulation (ES)

Elektrophysiologische Stimulation zum Erkennen der Motorikregion.

Mit der elektrophysiologischen Stimulation können bei einem neurochirugischen Eingriff am Hirntumor einzelne Gehirnfunktionen stimuliert und damit vorübergehend aktiviert oder deaktiviert werden. Dies ist besonders hilfreich, um kritische Hirnareale, v. a. die Motorikregion, zu entdecken und bei der Operation schonen zu können.

Klinik für Neurochirurgie

im Neurozentrum
Breisacher Straße 64
D-79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-50010 /-50020
Telefax: 0761 270-50240
neurochirurgie@uniklinik-freiburg.de

Ärztlicher Direktor