Zu den Inhalten springen

Klinik für Neurologie und Neurophysiologie

Prof. Dr. med. Andreas Harloff

Oberarzt der Neurologischen und Neurophysiologischen Universitätsklinik Freiburg
Facharzt für Neurologie, Neurologische Intensivmedizin, Geriatrie

E-Mail: neurologie@uniklinik-freiburg.de

Schwerpunkte klinischer Arbeit

Schwerpunkte wissenschaftlicher Arbeit

Leiter der Neurologie-Forschungsgruppe Neurovaskuläre Bildgebung

  • Plaques der Aorta: Plaqueimaging und Analyse von Embolisierungswegen, Wandscherkräften und der Pulswellengeschwindigkeit mittels 4D Fluss-MRT
  • Karotisstenosen: Plaqueimaging, Verteilung der Wandscherkräfte und hämodynamische Analyse mittels Ultraschall und 4D Fluss-MRT
  • Hirnvenen und Sinusvenenthrombosen: Analyse des dreidimensionalen Blutflusses mittels 4D Fluss-MRT
  • Pseudotumor cerebri: hochauflösender transbulbärer Ultraschall und MRT des Sehnerven

Berufliche Laufbahn

  • 01/2016 Zusatzbezeichnung Geriatrie
  • seit 2014 Ärztlicher Leiter der Ergotherapie
  • 2013-2014 Zertifizierung zum Health Care Manager, Kontaktstudium der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Universität Freiburg
  • seit 2013 Koordinator des Neurovaskulären Zentrums Freiburg und des interdisziplinären Schlaganfall-Netzwerks Südwest (INVAS)
  • 2013 Leiter des Ultraschalllabors
  • 2013 Kursleiter Stufe III der Deutschen Geselschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • 2013 Zusatzbezeichnung Neurologische Intensivmedizin
  • 2012 Außerplanmäßiger Professor für Neurologie an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg
  • 2010 Stellvertretender Leiter des Ultraschalllabors
  • 2009 Klinischer Oberarzt der Neurologischen Universitätsklinik Freiburg
  • 2009 Habilitation im Fach Neurologie an der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bei Prof. Dr. C. Weiller mit dem Thema: „Diagnostik von Schlaganfallursachen - Moderne Methoden und potenzielle Emboliequellen bei kryptogenem Hirninfarkt“
  • 2008 Ausbilder der DEGUM
  • 2008 Facharzt für Neurologie
  • 2007 – 2008 Rotation in die Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg
  • 2006 –2007 Rotation in die Abteilung Neuroradiologie der Universitätsklinik Freiburg
  • 1999 Arzt der Neurologischen Universitätsklinik Freiburg
  • 1999 Approbation als Arzt

Eingeworbene Drittmittel

  • 2020 Hauptantragsteller der Sachbeihilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) #HA 5399/6-1
  • 2016 Hauptantragsteller der Sachbeihilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) #HA 5399/5-1
  • 2011 Hauptantragsteller der Sachbeihilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) #HA 5399/3-1
  • 2008  Mitantragsteller der Sachbeihilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) #MA 2383/4-1

Preise & Auszeichnungen

  • 2012 Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in der Kategorie Zerebrovaskuläre Erkrankungen II, Hamburg
  • 2011 Elsevier Prize - best paper in Medical Image Analysis’s Special Issue, MICCAI Conference, Toronto, Canada
  • 2010 Hans-Georg Mertens Preis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und der Deutschen Gesellschaft für Neurologische Intensivmedizin für innovative und therapierelevante Forschung, Bad Homburg
  • 2009 Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, Nürnberg
  • 2009 Posterpreis – Kategorie Cardiovascular Imaging – der International Society for Magnetic Resonance in Medicine (ISMRM), Honululu, USA
  • 2005 Posterpreis der European Society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH), Padua, Italien
  • 2003 Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, Hamburg

Publikationen

Mitarbeit bei wissenschaftlichen Zeitschriften

Mitglied folgender Gesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle Bildgebung (DGKN)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)