Zu den Inhalten springen

Klinik für Neuroradiologie

Herzlich Willkommen auf der Seite der Klinik für Neuroradiologie

Die Neuroradiologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Gehirns und Rückenmarks sowie neuromuskulären Erkrankungen. Eine hochauflösende Bildgebung ist mittels Computertomographie (CT) und Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) möglich. Dabei können nicht nur anatomische Strukturen dargestellt werden, sondern auch Hirndurchblutung, Stoffwechselprozesse, Gehirnfunktion und die Faserbahnen des Gehirns.

Die Myelographie erlaubt die Darstellung des Rückenmarkskanals, wenn z. B. eine MRT nicht möglich ist. In der Angiographie werden nicht nur die Arterien und Venen des Gehirns und Rückenmarks dargestellt, es werden auch Gefäßmissbildungen und Einengungen der hirn- und rückenmarksversorgenden Arterien minimal invasiv („interventionell“) behandelt.

Neben der Interventionellen Neuroradiologie, die einen Schwerpunkt der Klinik ausmacht, bestehen weitere Schwerpunkte in der Epilepsie-Diagnostik und der Kinderneuroradiologie. Für Kinder besteht zudem die Möglichkeit einer Untersuchung im Magnet-Resonanz-Tomographen in der Kinderklinik.

Klinik für Neuroradiologie

Breisacher Straße 64
79106 Freiburg

Telefon: 0761 270 51810 (Direktionsassistenz)
Telefax: 0761 270 51950

Ärztlicher Direktor