Zu den Inhalten springen

Lehre, Aus- und Weiterbildung

Lehre für Studierende: Hinweise zum Sommersemester 2022

Sehr geehrte Studierende,
als Ärztliche Leiterin des Interdisziplinären Schmerzzentrums des Universitätsklinikums Freiburg freue ich mich, Ihnen im Sommersemester 2022 die schmerzmedizinische Lehre im Querschnittsbereich QB 14 näher bringen zu dürfen.
Die Mitarbeiter des Interdisziplinären Schmerzzentrums sowie der kooperierenden Kliniken haben für Sie einen interessanten und lehrreichen Vorlesungszyklus gestaltet. Die Teilnahme soll Sie auf den Umgang mit Patienten, die an postoperativen und vor allem chronischen Schmerzen leiden, vorbereiten.

Da die Präsenzlehre aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie auch in diesem Semester entfällt, werden unsere 2022er Vorlesungen ab dem 29. April 2022 inklusive der Power Point-Folien auf der Ilias - Lernplattform fortlaufend online zur Verfügung gestellt. Dort finden Sie auch Vorschläge für Literatur / Lehrbücher. Einzelne spezifische Publikationen sind jeweils den Folien der Vorlesungen zu entnehmen.

Die schriftliche Klausur (Multiple Choice-Prüfung) findet am Mittwoch, den 22.06.2022 um 18 Uhr in Form einer Online-Prüfung statt. Weitere Infos finden Sie weiter oben auf dieser Seite.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kristin Kieselbach und Mitarbeiter

Hinweise zur Vorlesung im Sommersemester 2022

Liebe Studierende und Lernende,
wegen der Corona-Pandemie wird es im Sommersemester 2022 erneut keine Präsenzlehre geben. Ab dem 29. April 2022 werden unsere Vorlesungen auf der ILIAS-Plattform fortlaufend und zeitnah hinterlegt.

Anmeldung Zentrale Lernplattform "Ilias" der Universität Freiburg

Der "ILIAS"-Pfad zur Schmerzmedizin (QB 14) nach erfolgter Anmeldung lautet:
Magazin » Lehrveranstaltungen im SoSe 2022 » Medizinische Fakultät » Humanmedizin » 2. Studienabschnitt » Querschnittsbereiche » QB 14 Schmerzmedizin » Vorlesung Schmerzmedizin SoSe 2022

Der Zugriff auf die Vorlesung läuft dieses Mal über den Administrator, der die berechtigten Studierenden per Matrikelnummer einschreibt. Diese Matrikelnummern werden uns vom Studiendekanat vor Beginn der Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kristin Kieselbach und Mitarbeiter

Den Lernzielkatalog finden Sie hier (Login mit Ihren myAccount-Zugangsdaten)

Lehre Schmerzmedizin: Online-Vorlesung und -Klausur im SoSe 2022 (als "Kurs 1" in ILIAS)

Reihenfolge unserer Online-Vorlesungen im Sommersemester 2022. Alle 7 Vorlesungen werden ab dem 29.04.2022 fortlaufend auf ILIAS veröffentlicht (ab 10 Uhr c.t., Dauer 1,5 h)

29.04.2022
1. Einführung:  Definition, Physiologie, Anamnese, Befund; multimodale und physikalische Therapie   (Kieselbach, Große, Simshäuser);

06.05.2022
2. Neuropathischer Schmerz: Zoster, CRPS, PNP, Phantom, zentral  (60 min Scheytt), Schmerztherapie medikamentös (30 min Kleinmann);

13.05.2022
3. Arthrose; Rücken- und WS-Schmerz; akut; chronisch-unspezifisch (Nationale Versorgungsleitlinien, Psychologische Implikationen) (30 min. Kieselbach; je 30 min. Dr. Lang/Simshäuser)

20.05.2022
4. Schmerz bei Tumorerkrankungen (30 min. Kleinmann), Behandlung von psychiatrischen Komorbiditäten, Schmerzpsychotherapie (30 min. Fauler), interventionell (30 min. Wolter),

27.05.2022
5. Kopf- und Gesichtsschmerz: Migräne, Spannungskopfschmerz, Medikamentenübergebrauch, Cluster, Trigeminusneuralgie, anhaltend idiopathisch, DD symptomatischer KS (Scheytt, Lechler)

03.06.2022
6. Arthritis; Muskel- und Weichteilschmerz (je 30 min. Finzel / Fauler); Viszeral- und Ischämieschmerz (30 min. Kieselbach)

10.06.2022
7. Perioperative Schmerztherapie (Offner, 75 min.);

22.06.2022:
Klausur: Findet am Mittwoch, den 22. Juni 2022 um 18 Uhr in Form einer Online-Prüfung statt. Voraussetzung hierfür ist, dass alle Studierenden über einen eigenen Laptop und zuhause über eine stabile Internetverbindung verfügen. Weitere Details hierzu folgen demnächst.

Da die Online-Klausur ohne Videoaufsicht stattfindet, sind Sie verpflichtet, nach Abschluss der Klausur eine vollständig ausgefüllte Eigenständigkeitserklärung einzureichen. Ohne diese kann Ihre Leistung nicht anerkannt werden.

Auch im SoSe 2022: Online-Veranstaltung "Seminar Schmerztherapie mit Patientenvorstellung" (als "Kurs 2" in ILIAS)

Die zusätzlich angebotene Online-Veranstaltung "Seminar Schmerztherapie mit Patientenvorstellung" soll die schmerzmedizinische Lehre vertiefen. Einerseits soll das in der Vorlesung vom SoSe2022 gelernte Wissen vertieft werden, andererseits soll anhand konkreter Beispiele das schrittweise diagnostische und therapeutische Vorgehen in der interdisziplinären Schmerzbehandlung aufgezeigt und diskutiert werden. Das Seminar richtet sich an Studierende der klinischen Semester. Eine vorherige Teilnahme an der Vorlesung Schmerztherapie, auch im Rahmen der Online-Vorlesung, ist wünschenswert, aber nicht zwingend vorgeschrieben.

Dieses Seminar richtet sich speziell an schmerztherapeutisch interessierte Studierende. Pro Termin stehen 20 Plätze zur Verfügung. Falls allerdings ein sehr großes Interesse seitens der Studierenden besteht, müssten diese auf mehrere Termine aufgeteilt werden. Maximal stehen 7 Termine im Sommersemester 2022 zur Verfügung, und zwar am Freitag, den 06.05.2022, 13.05.2022, 20.05.2022, 27.05.2022, 03.06.2022, 10.06.2022 und 17.06.2022, jeweils von 16:15 bis 17:45 Uhr. Das Seminar findet an den jeweiligen Terminen bis auf Weiteres als Online-Webkonferenz statt.

Die Mindestanzahl pro Termin liegt bei 2, die Maximalanzahl bei 20 Teilnehmern pro Termin. Der Beitritt zum Kurs allein reicht nicht. Wir bitten um dezidierte Buchung! Zur Buchung verwenden Sie bitte in ILIAS bei diesem Kurs das "Buchungspool". Bitte buchen Sie Ihre Teilnahme an einem der o.g. Termine spätestens bis um 15:30 Uhr am jeweiligen Mittwoch vor dem entsprechenden Freitagstermin, also z.B.  für den Termin Nr. 6 (Freitag, 10.06.2022) spätestens am 08.06.2022,  für den Termin Nr. 7 (= Freitag, 17.06.2022) spätestens am 15.06.2022.

Ab etwa 16:10 Uhr können sich die angemeldeten Teilnehmer in diese Online-Veranstaltung (Webex-Meeting) einwählen. Die Einwahldaten werden rechtzeitig per Mail bekannt gegeben.

Bitte benutzen Sie wegen der Sprachqualität ein Head-Set und aktivieren Sie Ihre Kamera, falls vorhanden.

 

Aus- und Weiterbildung - spezielle Aktivitäten des ISZ

Das Interdisziplinäre Schmerzzentrum Freiburg stellt eine anerkannte Weiterbildungsstätte in der Schmerztherapie, sowohl für ärztliche als auch für nichtärztliche Mitarbeiter dar. Neben dem umfangreichen schmerzdiagnostischen und schmerztherapeutischen Spektrum findet alle 2 Wochen eine interdisziplinäre Schmerzkonferenz statt (s. auch unter "Veranstaltungen")

Darüber hinaus wird vom Interdisziplinären Schmerzzentrum Freiburg das jährliche Treffen der Baden-Württembergischen Schmerztherapeuten organisiert.

Unsere Weiterbildungsaktivitäten im Überblick:

  • Übernahme von wissenschaftlichen Vorträgen
  • Ausrichtung des jährlichen Treffens der Schmerztherapeuten in Baden-Württemberg
  • Zweiwöchentliche Fallkonferenz mit Patientenvorstellung im Rahmen der Schmerzkonferenz
  • Vorträge im Rahmen der Schmerzkonferenz

Weiterbildung für Fachärztinnen und Fachärzte

  • Volle Weiterbildungsbefugnis "Spezielle Schmerztherapie" (für Frau. Dr. Kieselbach)
  • Kooperationen mit dem FAVT (Teil-Weiterbildungsbefugnis für Psychologische Psychotherapeuten)
  • Curriculare Weiterbildung mit Zusatzbezeichung "Spezielle Schmerztherapie" (seit 2012)
    Konzeption und Durchführung eines 80-Std.-Blockkurses der Bezirksärztekammer Südbaden

    Flyer zum Blockkurs "Spezielle Schmerztherapie" (PDF, 280 KB, Version von 2021)

    Infos zum nächsten Kurs in 2023
     
  • von Dozenten für Zusatzqualifikation "Psychosomatische Grundversorgung" (Infos über Bezirksärztekammer Südbaden)
     
  • ALFA (Algesiologische Fachassistenz, zusammen mit der Anästhesie) - Kurs seit 2008
    Die nächste ALFA-Weiterbildung wird vom 26. – 30.01.2022 als Online-Veranstaltung durchgeführt.
    Anmeldeschluss ist jeweils 4 Wochen vor Kursbeginn. Weitere Infos finden Sie hier .

Gesundheitspolitische Aktivitäten

 

Kieselbach/Schenk/Wirz (Hrsg.): Multimodale Schmerztherapie - Ein Praxislehrbuch

Chronische Schmerzen und ihre Behandlung stellen für die Betroffenen eine beträchtliche Belastung und für das Gesundheitssystem eine enorme Herausforderung dar. In diesem Praxislehrbuch wird die Behandlung chronisch Schmerzkranker, bei denen Schmerz einen eigenständigen Krankheitswert erlangt hat, fokussiert und somit dem vielschichtigen Behandlungskonzept der multimodalen Schmerztherapie erstmals ausreichend Rechnung getragen. Es bildet die gesamte Bandbreite der interdisziplinären/interprofessionellen multimodalen Schmerztherapie ab: So werden nicht nur Ursachen, Entstehung, Symptomatologie, Diagnostik und Therapieverfahren chronischer Schmerzen dargestellt, sondern auch das gesamte Spektrum der beteiligten unterschiedlichsten Fachbereiche samt ihres gemeinsamen Vorgehens und der ökonomischen und organisatorischen Rahmenbedingungen.

Buchbeschreibung herunterladen (PDF, 650 KB)

Ausführliche Informationen zu diesem Werk im Internet unter shop.kohlhammer.de

 

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Ambulanz-Terminvergabe / Kontakt:
Telefon: 0761 270 50200
Telefax: 0761 270 50130
täglich von 09.00 - 12.00 Uhr
und von 13.30 - 15.30 Uhr
E-Mail: schmerz@uniklinik-freiburg.de

Direktionssekretariat:
Simone Mayer
Telefon: 0761 270 93490
Telefax: 0761 270 54840
E-Mail: simone.mayer@uniklinik-freiburg.de