Zu den Inhalten springen

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Lehre, Aus- und Weiterbildung

Lehre Schmerzmedizin: Online-Vorlesung und -Klausur im SoSe 2021

Reihenfolge unserer Vorlesungen im Sommersemester 2021. Alle 7 Vorlesungen werden ab etwa Mitte April 2021 zeitgleich veröffentlicht.

16.04.2021
1. Einführung:  Definition, Physiologie, Anamnese, Befund; multimodale und physikalische Therapie   (Kieselbach, Große, Simshäuser);

23.04.2021
2. Neuropathischer Schmerz: Zoster, CRPS, PNP, Phantom, zentral  (60 min Scheytt), Schmerztherapie medikamentös (30 min Kleinmann);

30.04.2021
3. Arthritis; Muskel- und Weichteilschmerz (je 30 min. Bartholomä / Fauler); Viszeral- und Ischämieschmerz (30 min. Kieselbach)

07.05.2021
4. Arthrose; Rücken- und WS-Schmerz; akut; chronisch-unspezifisch (Nationale Versorgungsleitlinien, Psychologische Implikationen) (30 min. Herget; je 30 min. Kieselbach/Simshäuser)

14.05.2021
5. Schmerz bei Tumorerkrankungen (30 min. Kleinmann), Behandlung von psychiatrischen Komorbiditäten, Schmerzpsychotherapie (30 min. Fauler), interventionell (30 min. Wolter),

21.05.2021
6. Perioperative Schmerztherapie (Offner)

04.06.2021
7. Kopf- und Gesichtsschmerz: Migräne, Spannungskopfschmerz, Medikamentenübergebrauch, Cluster, Trigeminusneuralgie, anhaltend idiopathisch, DD symptomatischer KS (Scheytt, Lechler)

23.06.2021:
Klausur: Findet am Mittwoch, den 23. Juni 2021 von 17:15 bis 18:15 Uhr in Form einer Online-Prüfung statt. Voraussetzung hierfür ist, dass alle Studierenden über einen eigenen Laptop und zuhause über eine stabile Internetverbindung verfügen.

 

Aus- und Weiterbildung - spezielle Aktivitäten des ISZ

Das Interdisziplinäre Schmerzzentrum Freiburg stellt eine anerkannte Weiterbildungsstätte in der Schmerztherapie, sowohl für ärztliche als auch für nichtärztliche Mitarbeiter dar. Neben dem umfangreichen schmerzdiagnostischen und schmerztherapeutischen Spektrum findet alle 2 Wochen eine interdisziplinäre Schmerzkonferenz statt (s. auch unter "Veranstaltungen")

Darüber hinaus wird vom Interdisziplinären Schmerzzentrum Freiburg das jährliche Treffen der Baden-Württembergischen Schmerztherapeuten organisiert.

Unsere Weiterbildungsaktivitäten im Überblick:

  • Übernahme von wissenschaftlichen Vorträgen
  • Ausrichtung des jährlichen Treffens der Schmerztherapeuten in Baden-Württemberg
  • Zweiwöchentliche Fallkonferenz mit Patientenvorstellung im Rahmen der Schmerzkonferenz
  • Vorträge im Rahmen der Schmerzkonferenz

 

Weiterbildung für Fachärztinnen und Fachärzte

  • Volle Weiterbildungsbefugnis "Spezielle Schmerztherapie" (für Frau. Dr. Kieselbach)
  • Kooperationen mit dem FAVT (Teil-Weiterbildungsbefugnis für Psychologische Psychotherapeuten)
  • Curriculare Weiterbildung mit Zusatzbezeichung "Spezielle Schmerztherapie" (seit 2012)
    Konzeption und Durchführung eines 80-Std.-Blockkurses der Bezirksärztekammer Südbaden

    Flyer zum Blockkurs "Spezielle Schmerztherapie" (PDF, 280 KB, Version 2021)

    Infos zum nächsten Kurs
     
  • von Dozenten für Zusatzqualifikation "Psychosomatische Grundversorgung" (Infos über Bezirksärztekammer Südbaden)
     
  • ALFA (Algesiologische Fachassistenz, zusammen mit der Anästhesie) - Kurs seit 2008
    Die nächste ALFA-Weiterbildung, geplant vom 03.02. - 07.02.2021, wurde abgesagt!

Gesundheitspolitische Aktivitäten

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Ambulanz -Terminvergabe / Kontakt:
Telefon: 0761 270 50200
Telefax: 0761 270 50130
täglich von 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
und von 13.30 Uhr - 15.30 Uhr
E-Mail:
schmerz@uniklinik-freiburg.de

Direktionssekretariat:
Simone Mayer
Telefon: 0761 270 93490
Telefax: 0761 270 54840
E-Mail:
simone.mayer@uniklinik-freiburg.de