Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. Dr. Georg W. Herget

Sektionsleiter Tumororthopädie

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Freiburg

Telefon: 0761 270-61300

  • 1990-1996Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg
  • 1996-1998AIP, Institut für Pathologie mit Referenzzentrum für Knochenkrankheiten (Ärztlicher Leiter Prof. Dr. C.P. Adler), Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. H.E. Schaefer
  • 1998-2000Assistenzarzt, Klinik für Thoraxchirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. J. Hasse
  • 2000-2005Assistenzarzt, Klinik für Orthopädie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. A. Reichelt bzw. Ärztlicher Leiter Dr. M. Haag
  • 2005–2006Assistenzarzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 2006–2009Facharzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 2009–2010Gutachter beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK Baden-Württemberg), Freiburg, Frau Dr. I. Berwanger
  • 2009–2012Facharzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 04/2012Funktionsoberarzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 04/2014Oberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 2006Facharzt für Orthopädie
  • 2009Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzqualifikationen und Preise

  • 2005                             
    Chirotherapie/Manuelle Medizin
  • 2007                             
    ATLS(R)-Provider (Advanced Trauma Life Support)  
  • 2008                             
    Akupunktur

Schwerpunkte

Gut- und bösartige Knochentumoren

Tumor-like Lesions

Ossär metastasierte Tumoren

Wissenschaftlicher Werdegang

1996: Promotion "DNS-Bestimmung von Knochentumorzellkernen mit der Einzelzell-Zytophotometrie und der Flow-Cytometry. Vergleichende Untersuchung von Methodik, der Interpretation von Histogrammen und der diagnostischen Wertigkeit." Referenzzentrum für Knochenkrankheiten am Institut für Pathologie, Prof. Dr. em. C.-P. Adler

2011: Habilitation im Fach Orthopädie und Traumatologie mit dem Thema „Quantitative DNA-Analyse mit Anwendung am Myokard und am Knochentumor“

2016: Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Mitglied Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie


Mitglied Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Publikationen

2004: Radiologische Diagnostik der Knochenkrankheiten. Adler CP, Herget GW, Uhl M. Springer-Verlag, Berlin – Heidelberg – New York

2008: Radiologische Diagnostik von Knochentumoren. Uhl M, Herget GW. Thieme-Verlag Stuttgart – New York

2015: Radiologische Diagnostik von Knochentumoren. 2. Auflage; Uhl M, Herget GW. Thieme-Verlag Stuttgart – New York

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Terminvergabe Sprechstunden

hier klicken