Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. Dr. Georg W. Herget

Sektionsleiter Tumororthopädie

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Freiburg

Telefon: 0761 270-61300

  • 1990-1996Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg
  • 1996-1998AIP, Institut für Pathologie mit Referenzzentrum für Knochenkrankheiten (Ärztlicher Leiter Prof. Dr. C.P. Adler), Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. H.E. Schaefer
  • 1998-2000Assistenzarzt, Klinik für Thoraxchirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. J. Hasse
  • 2000-2005Assistenzarzt, Klinik für Orthopädie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. A. Reichelt bzw. Ärztlicher Leiter Dr. M. Haag
  • 2005–2006Assistenzarzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 2006–2009Facharzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 2009–2010Gutachter beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK Baden-Württemberg), Freiburg, Frau Dr. I. Berwanger
  • 2009–2012Facharzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 04/2012Funktionsoberarzt, Department Orthopädie und Traumatologie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 04/2014Oberarzt, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Freiburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. N.P. Südkamp
  • 2006Facharzt für Orthopädie
  • 2009Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Zusatzqualifikationen und Preise

  • 2005                             
    Chirotherapie/Manuelle Medizin
  • 2007                             
    ATLS(R)-Provider (Advanced Trauma Life Support)  
  • 2008                             
    Akupunktur

Schwerpunkte

Gut- und bösartige Knochentumoren

Tumor-like Lesions

Ossär metastasierte Tumoren

Wissenschaftlicher Werdegang

1996: Promotion "DNS-Bestimmung von Knochentumorzellkernen mit der Einzelzell-Zytophotometrie und der Flow-Cytometry. Vergleichende Untersuchung von Methodik, der Interpretation von Histogrammen und der diagnostischen Wertigkeit." Referenzzentrum für Knochenkrankheiten am Institut für Pathologie, Prof. Dr. em. C.-P. Adler

2011: Habilitation im Fach Orthopädie und Traumatologie mit dem Thema „Quantitative DNA-Analyse mit Anwendung am Myokard und am Knochentumor“

2016: Ernennung zum Außerplanmäßigen Professor

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

Mitglied Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie


Mitglied Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Publikationen

2004: Radiologische Diagnostik der Knochenkrankheiten. Adler CP, Herget GW, Uhl M. Springer-Verlag, Berlin – Heidelberg – New York

2008: Radiologische Diagnostik von Knochentumoren. Uhl M, Herget GW. Thieme-Verlag Stuttgart – New York

2015: Radiologische Diagnostik von Knochentumoren. 2. Auflage; Uhl M, Herget GW. Thieme-Verlag Stuttgart – New York

Ärztlicher Direktor
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Terminvergabe Sprechstunden

hier klicken

 

 

Zertifikate

DIN EN 9001
Zertifizierung nach DIN EN 9001

Zertifizierung nach DIN EN 9001

DGU
Überregionales Traumazentrum

Überregionales Traumazentrum

SAV
Schwerverletztenversorgung der Berufsgenossenschaften

Schwerverletztenversorgung der Berufs- genossenschaften

 

 

DKG
Zertifiziertes Tumorzentrum

Zertifiziertes Tumorzentrum