Zu den Inhalten springen

GEP - Einführung in die Good Epidemiological Practice

Gebührenfreier On Demand Online-Kurs des KKS-Netzwerks e.V.

Inhalt

Die Epidemiologie (von griechisch epi „auf/über“, demos „Volk“ und logos „Lehre“, ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Verteilung von Krankheiten in einer Bevölkerung beschäftigt und mit den Faktoren, die diese beeinflussen. Epidemiologische Studien sind daher Beobachtungsstudien am Menschen unter realen Umweltbedingungen. Sie unterscheiden sich damit grundlegend von den klassischen experimentellen Studien, in denen die Studienteilnehmer*innen zufällig (randomisiert) und unter kontrollierten Bedingungen einer Exposition ausgesetzt werden, die häufig auch verblindet ist.

Aus ethischen und praktischen Gründen können beim Menschen häufig keine derartigen experimentellen Studien zum Ursache-Wirkungs-Zusammenhang zwischen einer Exposition als Ursache und einer Erkrankung als Folge durchgeführt werden. In diesen Situationen stellen Beobachtungsstudien die Basis für die Abschätzung des Erkrankungsrisikos beim Menschen dar.

 

Warum sollten Sie an diesem On-Demand-Online-Kurs teilnehmen?

Weil ...

  • ... sich epidemiologische Studien in wesentlichen Aspekten von klinischen Studien unterscheiden
  • ... Epidemiolog*innen besondere Fragestellungen untersuchen
  • ... die Epidemiologie grundlegend andere Maßzahlen und Kenngrößen verwendet
  • ... epidemiologische Studien spezielle Studiendesigns und Methoden benötigen
  • ... epidemiologische Forschung wichtig ist und dies nicht nur seit COVID

 

Erhalten Sie einen näheren Einblick in diese spannende Thematik und registrieren Sie sich kostenfrei zur Kursteilnahme.

Der Kurs ist in Zusammenarbeit des Zentrums für Klinische Studien (ZKSE) und dem Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE) in Essen, dem Zentrum für Klinische Studien (ZKS) in Freiburg und dem Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS) in Heidelberg entstanden.

Gefördert wurde dieser Kurs durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, das KKS Netzwerk und NFDI4Health. (Fördernummer der DFG: Task Force COVID-19 (Fördernummer KL 3409/1-1)).

Anmeldung

Diesen Kurs finden Sie auf der Open-eLearning Plattform des KKS Heidelberg. Sie können sich dort kostenfrei registrieren und dem Kurs beitreten.

Um zur KKS Open eLearning Plattform zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

 

 

Weitere Beratungs- und Lehrangebote zu Klinischer Epidemiologie finden Sie unter den Seiten des
Instituts für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI):

  

 

 

 

 

Kontakt

 

Kursberatung:
Dr. Martin Lucht

Kursorganisation:
Marianne Kupetz
Telefon: +49 761 270-73700
zks.awf@uniklinik-freiburg.de

Zentrum Klinische Studien
Elsässer Straße 2
79110 Freiburg