Zu den Inhalten springen

Fort- und Weiterbildung

Zentrum für Notfall- und Rettungsmedizin

Das Zentrum für Notfall- und Rettungsmedizin bietet, mitunter in Zusammenarbeit mit anderen Kliniken, verschiedene Fort- und Weiterbildungsangebote im Bereich der (prä-)klinischen Akut-, Notfall- und Rettungsmedizin an. 

Gemeinsam mit der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin am St. Josefskrankenhaus Freiburg bildet das Zentrum für Notfall- und Rettungsmedizin den Kursort Freiburg des Deutschen Rates für Wiederbelebung (German Resuscitation Council; GRC).

Bereits 2018 wurde der erste ALS-Providerkurs in Freiburg als Kooperation mit der GRC-Akademie durchgeführt. Die Kurse finden in den modernen Räumlichkeiten des Lehrgebäudes der Universität Freiburg statt. Durch die zentrale Lage ist der Kursort hervorragend mit allen Verkehrsmitteln zu erreichen. Freiburg bietet darüber hinaus zu jeder Jahreszeit zahlreiche Möglichkeiten für ein attraktives, individuelles Rahmenprogramm und liegt im Dreiländereck gut erreichbar.

Inzwischen bietet der Kursort Freiburg zahlreiche unterschiedliche Kurse an:

  • ERC ALS-Provider-Kurs (Advanced-Life-Support-Provider)
  • ERC ALS-Refresher-Kurs
  • ERC ILS-Provider-Kurs (Immediate-Life-Support-Provider)
  • ERC EPALS-Provider-Kurs (European-Paediatric-Advanced-Life-Support-Provider)
  • ERC NLS-Provider-Kurs (Newborn-Life-Support-Provider)
  • ERC GIC-Kurs (Generic Instructor Course)

Hier geht es zur Anmeldung für die Kurse 2024.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unz.kurse@uniklinik-freiburg.de.

Bitte finden Sie hier das aktuelle Programm für 2024.

Download

Ziel dieser regelmäßigen Fortbildungsreihe ist die bessere Verzahnung der Schnittstelle zwischen Rettungsdienst, Notaufnahme und Intensivstation. Mit prägnanten und praxisnahen Vorträgen wollen wir wichtige Impulse setzen und den interdisziplinären Austausch ermöglichen.
 
Die Veranstaltung findet drei-bis viermal jährlich statt und richtet sich an alle, die sich für Rettungs-, Notfall- und Intensivmedizin interessieren – in der Präklinik wie auch in der Klinik.

Der nächste FINA wird am Mittwoch, den 24.07.2024 um 19:00Uhr stattfinden. Weitere Infos folgen in Kürze. Die Anmeldung wird ebenfalls über die Seite möglich sein. 

Der FINA findet im Hörsaal der Frauenklinik des Universitätsklinikums Freiburg statt.

Kursorganisation

Dr. med. Laura Bühler
laura.buehler@uniklinik-freiburg.de
Dr. med. Meike Gölzenleuchter
meike.goelzenleuchter@uniklinik-freiburg.de
Dr. med. Ellen Spohn
ellen.spohn@uniklinik-freiburg.de
Dr. med. Doreen Sternheim
doreen.sternheim@uniklinik-freiburg.de

Im Mai 2025 (Veranstaltung für den Juni 2024 ist verschoben!) veranstalten wir den ersten Freiburger Kurs für Bergrettungsmedizin, mit dem wir die Lücke zwischen der straßennahen Notfallversorgung und der alpinen Höhenrettung schließen wollen.

Oft besteht Unsicherheit bei Einsätzen im Gelände, sowohl bezüglich der eigenen Sicherheit, Einsatztaktik, Hilfs- und Transportmöglichkeiten.

In unserem Kurs werden Sie dafür verschiedene Strategien erlernen und diese in alltagsnahen Outdoor-Simulationen in Kleingruppen anwenden.

Der Kurs findet auf dem Kandel (1241m) statt - einem der schönsten Berge des Hochschwarzwaldes.

Unsere gemeinsamen Kooperationspartner sind:

·         Bergwacht Schwarzwald

·         Malteser Hilfsdienst in Freiburg
 

In Kürze folgte hier der Link zur Kursanmeldung.

Hier finden Sie das Programm des ersten Freiburger Kurs für Bergrettungsmedizin am 21.-22.06.2024.

Download

Kursorganisation

Prof. Dr. med. Hans-Jörg Busch
hans-joerg.busch@uniklinik-freiburg.de

Dr. med. Doreen Sternheim
doreen.sternheim@uniklinik-freiburg.de

Mirko Friedrich
mirko.friedrich@uniklinik-freiburg.de

 

Das Zentrum für Notfall- und Rettungsmedizin beteiligt sich an der Gestaltung und Durchführung der ICU-Kursformate der DGIIN (Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin) am Veranstaltungsort in Tübingen in Kooperation mit den Kolleg*innen des Universitätsklinikums Tübingen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kursorganisation

PD Dr. med. Katrin Fink
katrin.fink@uniklinik-freiburg.de
 

Das Zentrum für Notfall- und Rettungsmedizin veranstaltet in gemeinsamer Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern einen Intensivtransportkurs, welcher zertifiziert ist nach dem Curriculum der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI). Dieses Curriculum bildet die Grundlage unseres Kurses, welcher durch Kleingruppenarbeit sowie praxisnahe Simulation optimal für die Arbeit auf einem Intensivtransport vorbereiten soll. Der Kurs ist geeignet für Notärztinnen und Notärzte sowie für Rettungsdienstfachpersonal.

Unsere gemeinsamen Kooperationspartner sind:

  • Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Freiburg e.V.
  • DRF Luftrettung
  • Evangelisches Diakoniekrankenhaus - Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg
  • Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätsklinikum Freiburg
  • Malteser Hilfsdienst e.V. Freiburg
  • St. Josefskrankenhaus Freiburg - Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg
     

Der nächste Freiburger Intensivtransportkurs nach DIVI-Kriterien wird vom 08.03.-10.03.2024 in Freiburg stattfinden.

Hier geht es zur Anmeldung.

Bitte finden Sie hier das Programm des nächsten ITW-Kurses nach DIVI vom 08.03.-10.03.2024.

Download

Kursorganisation

Die Point-of-Care Sonographie ermöglicht die schnelle und sichere Versorgung von akut kranken Patient*innen und ist als Diagnostikum und als Tool zur Durchführung invasiver Prozeduren in der modernen Notfall- und Intensivmedizin unverzichtbar geworden.

Eine fundierte und strukturierte Ausbildung in der Point-of-Care Sonographie ist für Anwender*innen essentiell. Daher bieten wir regelmäßig zertifizierte Notfallsonographiekurse der DGIIN (Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin) an. Zum einen den Kurs SIN-I (Sonographiekurs für Intensiv- und Notfallmedizin, zweitägig) zum anderen den Kurs SoNoR (Sonographie in der Notfall- und Rettungsmedizin, eintägig).

Inhaltlich werden insbesondere die Sonographie von Herz, Lunge und Abdomen sowie die Möglichkeiten von Ultraschall im Kontext der Versorgung von Traumapatienten und in der Differentialdiagnostik bei Hypotension und Schock gelehrt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die ultraschallgesteuerte Gefäßpunktion. Zielgruppe des SoNoR-Kurses sind im speziellen Notärzt*innen mit bereits vorhandenen Grundlagen in der Sonographie. In der Organisation und Durchführung des Kurses legen wir besonderen Wert auf einen hohen Praxisanteil durch Unterricht in Kleingruppen. Die Teilnehmer*innen erhalten ein Zertifikat der DGIIN. 

Für weitere Informationen finden Sie weiter unten bitte die jeweiligen Flyer mit weiteren Kursinformationen. Der Veranstaltungsort ist jeweils das Seminar- und Tagungshaus der Universität Freiburg in der Elsässer Straße 2m in Freiburg.

Teilnahmegebühr SIN-I inkl. Verpflegung: 450€

Teilnahmegebühr SoNoR inkl. Verpflegung: 275€

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Anfrage und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Eine Anmeldung zu den genannten Kursen ist per e-mail an doreen.sternheim@uniklinik-freiburg.de unter Angabe des Namens, der Adresse, des Geburtsdatums sowie des ggf. abweichenden Rechnungsempfängers möglich.

SIN-I-Kurs am 25./26. April 2024

Bitte finden Sie hier das Programm des nächsten SIN-I-Kurses am 25. und 26. April 2024.

Download

SoNoR-Kurs am 27. April 2024

Bitte finden Sie hier das Programm des nächsten SoNoR-Kurses am 27. April 2024

Download

Kursorganisation

Dr. med. Doreen Sternheim
doreen.sternheim@uniklinik-freiburg.de