Zu den Inhalten springen

Klinik für Plastische und Handchirurgie

Plastische Chirurgie – die problemlösende Disziplin

Die Klinik für Plastische und Handchirurgie entstand 1993 unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. G.B. Stark als eine der ersten eigenständigen universitären Fachabteilungen in Deutschland und ist auch heute noch einer von wenigen Lehrstühlen des Fachgebiets.

Die Plastische Chirurgie befasst sich unter Verwendung modernster chirurgischer Techniken mit der Wiederherstellung und Verbesserung der Körperform und sichtbar gestörten Körperfunktion infolge von Trauma, Krankheit, angeborenen Anomalien und Veränderungen die durch regressive Veränderungen des Erscheinungsbildes entstanden sind.

Unter dem Dach der Plastischen Chirurgie werden die "Rekonstruktive Chirurgie", die "Handchirurgie", die "Brustchirurgie", die "Verbrennungschirurgie" und die "Ästhetische Chirurgie" vereint.

Die Vielseitigkeit moderner Technologie und mikrochirurgische Techniken machen die Plastische Chirurgie zur „Problem lösenden Disziplin“ - beispielsweise beim Brustaufbau nach einer Brustkrebsoperation, zur Wiederherstellung von Nase, Ohren, Lippen und dem gesamten Gesicht nach entstellenden Verletzungen oder Tumoren und beim Abtragen von Narben und Wucherungen. Bei Gesichtslähmungen gelingt es oftmals, mithilfe von Nervenrekonstruktionen oder funktionellen Ersatz-Operationen eine Besserung der Beschwerden zu erzielen. Zu unseren Patienten zählen zudem Kinder mit angeborenen Fehlbildungen, beispielsweise der Gliedmaßen.

Das Fundament des Fachgebietes und seiner dauerhaften Weiterentwicklung stellt die klinische und experimentelle Forschung dar. Nur hierdurch kann eine ständige Verbesserung der Behandlungen und chirurgischen Techniken erreicht werden.

Klinikleitung: Univ.-Prof. Dr. med. G. Björn Stark
Leitender Oberarzt: Univ.-Prof. Dr. med. Steffen Eisenhardt



In enger Kooperation mit dem Tumorboard des Comprehensive Cancer Centers Freiburg (CCCF) erfolgt die Behandlung von Patienten mit Weichteiltumoren.

Außerdem sind wir an folgenden fachübergreifenden Einrichtungen des Universitätsklinikums Freiburg beteiligt:

Aktuelle Informationen

 

Unsere Abteilung hat den elektiven Ambulanzbetrieb wieder aufgenommen

  • Wir bitten Sie Termine zuvor telefonisch oder online zu vereinbaren.
  • Das Tragen eines Mundschutzes in der Klinik ist verpflichtend.
  • Wir bitten Sie um das Einhalten der allgemeinen Hygieneregeln (Abstand von mind. 1,5 m, Hände waschen/desinfizieren).
  • Keine Termine bei akuten Erkältungssymptomen oder Kontakt zu Covid-Erkrankten in den letzten zwei Wochen.

Klinik für Plastische und Handchirurgie

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Telefon: 0761 270-27790

Montag-Freitag 10:00-13:00

Ärztlicher Direktor
Bevorstehende Veranstaltungen
Zertifikate