Zu den Inhalten springen

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Ergotherapie

Definition

Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten (DVE) definiert die Ergotherapie folgendermaßen:

"Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen."

Ergotherapie als Bestandteil der multimodalen Schmerztherapie

Die Ergotherapie, in einer stress- und angstfreien Behandlungssituation, unterstützt die individuelle Schmerzverarbeitung auf körperlicher und seelischer Ebene. Das Lernen von Übungen zur Minderung von Schmerzreizen und deren Umsetzung in den Alltag soll zur Unterbrechung des Schmerzkreislaufs beitragen. Ziel ist es, ergonomische Arbeitsweisen und -Haltungen einzuüben und in den Arbeitsablauf zu integrieren und automatisieren, so dass die Patienten im möglich schmerzfreien Bereich in ihrer Aktivität zunehmend gefördert werden. Die Sinnes- und Körper Wahrnehmung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Oft liegen die Ursachen für jahrelange Schmerzen in längst vergessenen und versteckten, früheren Lebenssituationen. Es gilt die eigentliche Ursache von dem Schmerz  zu finden und daran mit Patienten zusammen zu arbeiten. Der Verlauf der Therapie wird mit dem Patienten vor Beginn der Behandlung  im Gespräch genau erörtert und bildet die Grundlage jeder Therapie.

In der Schmerztherapie soll die geschädigte Körperstruktur (physiologischer Schmerz) durch diverse manualtherapeutischer Maßnahmen oder der klassischen Ergotherapie desensibilisiert (schmerzunempfindlicher) werden.

Eine manuelle Therapie bedeutet, dass die Behandlung durch die Hand des Therapeuten erfolgt. Aber auch durch neue Bewegungsabläufe, die vom Therapeuten geschult werden. Es soll eine deutliche Schmerzlinderung erfolgen.

 

Informieren Sie sich hier über:

 

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Ergotherapie:
Bernd Brenner
Telefon 0761 270-54848
Telefax 0761 270-50130
E-Mail:
bernd.brenner@uniklinik-freiburg.de

Ambulanz -Terminvergabe / Kontakt:
Telefon: 0761 270 50200
Telefax: 0761 270 50130
täglich von 09.30 Uhr - 12.00 Uhr
E-Mail:
schmerz@uniklinik-freiburg.de