Zu den Inhalten springen

Sprechstunden für Erwachsene

Immundefektambulanz

Montag bis Freitag

08:00-14:00

Immundefekte, Infektanfälligkeit, unklares Fieber

 

Anmeldung zur Erstvorstellung über
Anmeldeformular
Privatabrechnungsvereinbarung

 





Kontakt für Rückfragen: Beate Roller (0761 270-77640)

Diagnostik und Therapie von

  • primären und sekundären Immundefekten
  • infektionsimmunologischen Erkrankungen
  • chronischen und rezidivierenden Erkrankungen
  • mykobakteriellen Infektionen
  • rezidivierenden Staphlokokken-Infektionen
  • fehlender oder funktionsuntüchtiger Milz
  • HIV Erkrankungen

Beratung und Schulung

  • Schulung für subkutane Immunglobulintherapie
  • Durchführung von intravenöser Immunglobulintherapie
  • Genetische Beratung bei Immundefekten
  • Impfberatung bei Abwehrschwäche
  • Beratung für die Stammzelltransplantation bei Patienten mit primären Immundefekten in Kooperation mit den Hämatologen
  • Konsiliarische Beratung / Zweitmeinungen
  • Zusammenarbeit mit Kinderärzten und Internisten aus allen Bereichen
  • Zusammenarbeit mit Psychologen und Sozialarbeitern
  • Informationsmaterial

Team

Susan Köhler, Prof. Dr. Klaus Warnatz, Marion Klima (nicht mehr dabei), Dr. Sigune Goldacker, Prof. Dr. Bodo Grimbacher, Monika Erler, Dr. Constanze Echternach (von links) / Dr. Nina Chevalier, Dr. Aleksandra Hirsch (fehlen)

Kontakt

Immundefektambulanz


Juli von Guilleaume /
Kerstin Mörke / Anja Lübbers

Ambulanzassistentinnen
Telefon: 0761 270-37500
Fax: 0761 270-77650
immundefekt@uniklinik-freiburg.de