Zu den Inhalten springen

Freiburger Institut für Musikermedizin

Prof. Dr. Johan Sundberg

Visiting Professor

Emeritus für Musikakustik

Königlich Technische Hochschule Stockholm

Prof. Sundberg wurde 1936 geboren. Er war von 1979 bis zur seiner Emeritierung 2001 Lehrstuhlinhaber für Musikakustik an der Abteilung für Sprechen, Musik und Hören des Königlichen Institutes für Technologie (KTH) in Stockholm.

Ursprünglich Musikwissenschaftler, interessierte er sich schon früh für akustische Aspekte der Musik, beginnend mit einer Dissertation über Orgelpfeifen im Jahre 1966. Seitdem stellte die Singstimme das hauptsächliche Forschungsgebiet von Prof. Sundberg dar. Er publizierte eine Vielzahl wissenschaftlicher Artikel und Buchkapitel über verschiedene Aspekte des Singens, einschließlich der Funktion von Resonanz, der Stimmlippen und der Atmung und deren Auswirkung auf die Stimme, über Chorsingen, die Wahrnehmung und Ausdruckskraft der Singstimme und über akustische Charakteristika von pathologischen Stimmen. Sein Buch über die Singstimme wurde 1987 in Englische ("The Science of the Singing Voice") und 1997 ins Deutsche ("Die Wissenschaft von der Singstimme") übersetzt. Prof. Sundberg hat beim Aufbau der Arbeitsgruppe des FIM zur Vokaltraktanalyse enscheidenden Anteil, wie die bislang 8 gemeinsamen Publikationen belegen. Seit 2009 ist der Visiting Professor am FIM und regelmäßiger Referent bei den Fortbildungsveransatltungen des FIM.

Prof. Sundberg verfügt auch über große Erfahrungen als praktizierender Musiker. Er war 24 Jahre Mitglied des Stockholmer Bachchores, fungierte 9 Jahre als dessen Präsident und nahm in diesem Rahmen an zahlreichen CD-Produktionen teil, unter anderem an der Aufnahme der sechs Bach-Motetten unter N. Harnoncourt. Er studierte Gesang bei Dagmar Gustafson und debütierte mit einem Recital an seinem 50. Geburtstag. Er ist Mitglied der Königlichen Schwedischen Musikakademie, der Schwedischen Gesellschaft für Akustik (Präsident von 1976-1981) und Fellow der Gesellschaft für Akustik von Amerika. Er erhielt den Doctor honoris causae der Universität von York, Großbritannien sowie im Jahre 2003 die Silbermedaille für Musikalische Akustik.

Prof. Johan Sundberg