Zu den Inhalten springen

Klinik für Neurologie und Neurophysiologie

Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Neurozentrum

und Versorgung nicht deutschsprachiger Patientinnen und Patienten

Das Neurozentrum des Universitätsklinikums Freiburg ist spezialisiert auf Erkrankungen von Hirn und Nerven – von der Diagnostik bis zur Rehabilitation. Die mitunter lebensnotwendigen kurzen Wege sind gewährleistet, da alle Bereiche der Neuromedizin in einem einzigen Gebäude vereint sind. So können Ärzte, Therapeuten, Pfleger und Wissenschaftler effizient zusammenarbeiten – zum Wohle der Patienten mit neurologischen Erkrankungen von Alzheimer bis Zeckenborreliose.

Klinik für Neurochirurgie

Die Neurochirurgie ist spezialisiert auf die operative Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Gehirns, der Wirbelsäule, des Rückenmarks und der Nerven. Wie sie arbeiten, erläutern die Neurochirurgen auf ihren Webseiten zur Neurochirurgie.

Institut für Neuropathologie

Das Institut für Neuropathologie deckt das gesamte diagnostische Spektrum der Pathologie des zentralen und peripheren Nervensystems und der Muskulatur einschließlich notwendiger Spezialuntersuchungen ab. Besondere Schwerpunkte liegen auf der Tumordiagnostik einschließlich der intraoperativen Befundung von Biopsien (Schnellschnittdiagnostik) sowie der Muskel- und Nervenbiopsien.

Klinik für Neuroradiologie

Die Neuroradiologie ist höchst modern ausgestattet mit allen Geräten zur radiologischen Untersuchung wie Computertomographie (CT), Kernspintomographie (MRT = Magnetresonanztomographie) oder Angiographie. Welche radiologische Methode bei welcher neurologischen Erkrankung notwendig ist, erklären die Radiologen auf ihren Webseiten zur Neuroradiologie.

Interdisziplinäres Schmerzzentrum

Das Interdisziplinäre Schmerzzentrum im Neurozentrum Freiburg ist eine überregionale Einrichtung für Diagnose und Therapie chronischer Schmerzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf einer fundierten Diagnose als Vorraussetzung für eine erfolgreiche Therapie von Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Nervenschmerzen, zentralen Schmerzen nach z.B. einem Schlaganfall, Schmerzen bei psychischer Beeinträchtigung oder Gefäßerkrankungen. Wie die Ärzte und Psychologen der Schmerzklinik vorgehen, lesen Sie auf den Webseiten des Schmerzzentrums.

IMS - International Medical Services and International Business Development

As a special department of the Medical Center - University of Freiburg IMS handles all organizational tasks for patients coming from abroad: visa support, cost estimate, appointments coordination, transfer, accommodation, cost control, sending out medical reports. We also offer training programs for medical staff as well as consulting and telemedical services. To learn more please visit the IMS webpage.

Klinik für Neurologie und Neurophysiologie

im Neurozentrum

Breisacher Str. 64
79106 Freiburg

Telefon 0761-270 50010
Telefax 0761-270 53100

Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. Cornelius Weiller

Neurokolloquium Sommersemester 2017

mittwochs, 17.15 Uhr
Konferenzraum 2
(Programm; Info)

Regelmäßige Veranstaltungen im Semester

Interdisziplinäre Tumor-Konferenz (Info)
Montags, 16 (s.t.) Uhr,
Konferenzraum 5 (Hauptgeschoss Neurochirurgie)

Neurovaskuläres Kolloquium (Programm; Info)
Dienstags, 17:30 Uhr,
Konferenzraum 3 / 4
(genaue Termine siehe Programm)

ÄNDERUNG: Neurovaskuläres Kolloquium mit anschließendem INVAS-Treffen wird vom 17.1.17 auf den 24.01.17 verschoben

Neuroimmunologisches Kolloquium (Programm; Info)
Dienstags, 17:30 Uhr,
Konferenzraum 3 / 4
(genaue Termine siehe Programm)

Neuropsychologische Falldemonstration (Info)
Mittwochs, 16 Uhr,
Konferenzraum 3 / 4

Neurovaskuläre Konferenz (Info)
Donnerstags, 15 Uhr,
Konferenzraum 3 / 4

Basalganglien Konferenz (Info)
Donnerstags, 16 Uhr,
Konferenzraum 3 / 4

Fortbildungsveranstaltungen und Kurse 2017 / 2018

Samstag 24.06.2017: Schlaganfallsymposium (Flyer)

20.-22.07.2017: 4. KOBE Workshop (Flyer)

27.-29.09.2017: DGNI-Summer-School NeuroIntensivmedizin (Flyer)

Samstag 2.12.2017: Adventssymposium

Samstag 1.12.2018: Adventssymposium

27.-30.3.2019:  DGKN- Kongress im Konzerthaus Freiburg

Science News / ausgewählte aktuelle Veröffentlichungen der Klinik

Februar 2017:
Stroke. 2017 Acute Cerebral Venous Thrombosis: Three-Dimensional Visualization and Quantification of Hemodynamic Alterations Using 4-Dimensional Flow Magnetic Resonance Imaging.
Schuchardt F, Hennemuth A, Schroeder L, Meckel S, Markl M, Wehrum T, Harloff A.
Abstract auf deutsch

November 2016: Publikation: Martin et al.: Componential Network for the Recognition of Tool-Associated Actions... (für deutsche Zusammenfassung hier klicken)

November 2015:  In a collaboration between the Neurology’s Posture Lab and DLR (German Aerospace Center), the DLR robot Toro uses the Freiburg DEC model of human-derived sensorimotor control for squatting movements while compensating for various external disturbances.  (Accepted in The IEEE Robotics and Automation Magazine, IEEE-RAM; click here for short robot video).  Our new robot Lucy tries to do the same and includes the frontal plane. Lucy Video