Zu den Inhalten springen

Links

Die FREEZE-Biobank koordiniert die Harmonisierung und Professionalisierung der verschiedenen Bioprobensammlungen am Universitätsklinikum Freiburg und strukturiert - in enger Abstimmung mit den jeweiligen Verantwortlichen - deren prospektive Probensammlungen neu.
Dies ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem die verschiedenen Partner sukzessive in das neue Zentrum für Biobanking eingebunden werden.
Als erste Biobanken dürfen wir die CCCF-Tumorgewebebank (Herr Prof. Werner/PD Dr. Bronsert), die HILDA-Biobank für Kinder und Jugendliche (Frau Prof. Niemeyer/Dr. Rathmann), die Cardiovaskuläre Biobank CVBB (Prof. Kohl) sowie die Biobanken des Centrum für Chronische Immundefizienz (Prof. Ehl/PD Dr. Nieters) und der Rheumatologie (Prof. Voll/PD Dr. Rizzi) begrüßen.
Weitere Informationen und Ansprechpartner der individuellen Bioprobensammlungen finden Sie unter folgenden Links:

Die FREEZE-Biobank arbeitet eng mit der Initiative Medizininformatik in Forschung und Versorgung in der Universitätsmedizin - MIRACUM - zusammen

Die FREEZE-Biobank ist Mitglied der German Biobank Alliance (GBA)
Hier ein Video der GBA: Biobanks - Essential for biomedical Research

Mustertexte und Handreichungen des Arbeitskreises medizinischer Ethikkommissionen (AMEK) in der Bundesrepublik Deutschland e.V. rund um das Thema Biobanking finden Sie hier.