Zu den Inhalten springen

Freiburger Stammzelldatei

Nachsorge

Sie haben Stammzellen bzw. Knochenmark gespendet, was nun?

Sie sind uns wichtig und wir bleiben daher auch nach Ihrer Spende mit Ihnen in Kontakt!

In der Woche nach Ihrer Spende erhalten Sie einen Anruf von uns. Wir erkundigen uns nach Ihrem allgemeinen Befinden, Ihrer Gesundheit und ob besondere Ereignisse nach Ihrer Spende aufgetreten sind.

Bei eventuellen Fragen oder Vorkommnissen können Sie gerne im Vorfeld mit uns Kontakt aufnehmen.

Am Tag der Spende übereichen wir Ihnen ein Blutentnahmeset für eine Blutkontrolle. Bitte lassen Sie sich ca. 30 Tage nach der Spende bei Ihrer hausärztlichen Praxis Blut abnehmen und schicken die Blutproben an die Freiburger Stammzelldatei. Sobald die Blutproben bei uns eingegangen sind, werden diese ans Labor weitergeleitet. Sie hören nur von uns, wenn aufgrund einer Auffälligkeit eine erneute Kontrolle Ihrer Blutwerte notwendig sein sollte.

Auch nach dieser Kontrolle sind wir weiterhin an Ihrer Gesundheit interessiert. Wir senden Ihnen daher nach 6 Monaten, 1 Jahr, 2 Jahre, 5 Jahre und 10 Jahren einen Fragebogen mit Fragen zu Ihrer Gesundheit und zu besonderen Vorkommnissen zu.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen jeder Zeit außerhalb dieser Maßnahmen für Fragen zur Verfügung.

In Freiburger Stammzelldatei

Unsere Bürozeiten:

Mo - Do:  08:00 - 16:30 Uhr
Fr:             08:00 - 14:00 Uhr

So erreichen Sie uns:

Tel. 0761 270 - 74640
Fax 0761 270 - 35850
stammzelldatei@uniklinik-freiburg.de

Die Freiburger Stammzelldatei befindet sich in der Medizinischen Klinik I. Bitte wenden Sie sich an die dortige Information.

Download

Google Maps

Aktuelles

Auch während der Corona-Pandemie werden dringend Stammzellspender*innen gesucht. Lassen Sie sich typisieren und retten Sie Leben!