Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

Sozialdienst

des Universitätsklinikums

Durch Ihre Erkrankung und die Behandlung im Universitätsklinikum Freiburg kann es Veränderungen in Ihrer Lebenssituation geben. Daraus können Fragen entstehen, zu denen wir Sie und Ihre Angehörigen gerne informieren und beraten. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen für Ihre persönliche Situation individuelle Hilfen zu erarbeiten. Mit unserer Sozialberatung ergänzen wir die medizinische und pflegerische Versorgung der Klinik – auch im Hinblick auf die Entlassung. Rufen Sie uns an oder fragen Sie Ihre behandelnden Ärzt*innen oder das Pflegeteam nach dem Sozialdienst.

Kontakt

  • für alle stationären Patient*innen der Uniklinik Freiburg sowie die ambulanten Patient*innen der Klinik für Strahlenheilkunde, der ITZ-Tagesklinik und der ambulanten Chemotherapie in der Klinik für Frauenheilkunde: mehr erfahren
     
  • für Patient*innen anderer Ambulanzen der Uniklinik sowie niedergelassener Arztpraxen: mehr erfahren
     
  • Flyer zur Sozialberatung für onkologische Patient*innen an der Uniklinik Freiburg

Der Sozialdienst des Universitätsklinikums bietet Ihnen:

  • Psychosoziale Beratung: Unterstützung bei persönlichen und sozialen Problemen, die sich aus dem Krankenhausaufenthalt ergeben
  • Klärung sozialrechtlicher Ansprüche
  • Beratung zu medizinischer Rehabilitation und Organisation von Anschlussheilbehandlungen
  • Informationen zum Schwerbehindertenrecht und zur beruflichen Wiedereingliederung
  • Informationen zur Vorsorgevollmacht und zum Betreuungsrecht sowie die Anregung von rechtlichen Betreuungen
  • Klärung der Weiterversorgung im häuslichen Umfeld
  • Organisation von Familienhilfe bei zu versorgenden Kindern
  • Unterstützung bei der Suche nach Kurzzeitpflege-, Pflegeheim- sowie Hospizplätzen
  • Kontakte zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen