Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

SPORT-ONKOLOGIE

Vom Nutzen der Sport-Onkologie

Studien haben gezeigt, dass körperliche Bewegung das Risiko für Darmkrebs sicher und für andere Krebsarten wie Brustkrebs oder Pankreaskrebs wahrscheinlich verringern. Zwischen 9 und 19 Prozent der Tumoren gehen auf Bewegungsmangel zurück. 

Eine Änderung des Lebensstils - täglich eine halbe bis eine Stunde moderate Bewegung - verringert Ihr Risiko, an Krebs zu erkranken. Darüber hinaus ist körperliche Bewegung in fast allen Stadien der Krebserkrankung empfehlenswert. So hat eine Studie gezeigt, dass Krafttraining krebsbedingte Erschöpfungszustände lindert.

Das Bewegungs- und Sportangebot der Klinik für Innere Medizin I für Krebspatienten finden Sie hier

Weitere Informationen der Deutschen Krebsgesellschaft zu Sport und Krebs

Hier   finden Sie einen Fachartikel zum Thema Körperliche Aktivität und Gesundheit.


Flyer der Sport-Onkologie

Download

Spendenkonto

Empfänger: Uniklinik Freiburg
Deutsche Bank Freiburg
IBAN DE22 6807 0030 0030 1481 00
IBAN DE22680700300030148100 (kopierfreundlich)
BIC DEUTDE6FXXX
Verwendungszweck: Sportonkologie 1020 0338 01


Studie zur Polyneuropathie

Download

Kontakt


Telefon 0761 270-73240
sportonko@uniklinik-freiburg.de