Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

Translationale Forschung am Comprehensive Cancer Center Freiburg

- von der Grundlage zur klinischen Anwendung

Die interdisziplinäre, innovative und umfassende Versorgung der Patienten und die Förderung der Translationalen Krebsforschung steht im Fokus unserer Bemühungen. Im Rahmen Klinischer Studien können wir den Patienten frühesten Zugang zu neuen erfolgversprechenden Therapiekonzepten und Medikamenten ermöglichen. Dabei wird die Umsetzung (=Translation) von Forschungsergebnissen in klinische Studien durch das Zentrum Klinische Studien sowie durch Early Clinical Trial Units (ECTU) für Erwachsene und für Kinder ermöglicht.

Die Medizinische Fakultät und die Fakultät für Biologie der Universität Freiburg sowie das Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik arbeiten eng mit uns in Forschungsprojekten zusammen.

Wir leiten und engagieren uns in Verbundforschungsprojekten, dem Deutschen Konsortium Translationale Krebsforschung (DKTK)  und immunologischer Zellforschung. Unterstützt und ergänzt wird unsere Forschung durch ein modernes Biobank-Konzept.

Unser Ziel am CCCF ist die Entwicklung verbesserter Diagnostik und Therapien für Krebspatienten, einschließlich der Verbesserung der Krebsvorsorge und Früherkennung.

Suche auf den Seiten des CCCF

Geschäftsstelle/ Verwaltung

Montag bis Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr
Telefon +49 (0)761 270–71510
Telefax  +49 (0)761 270-33980
tumorzentrum@uniklinik-freiburg.de

Tumorzentrum Freiburg - CCCF
Hugstetter Str. 49
79106 Freiburg

Lageplan Geschäftsstelle
Klinischer Direktor (Operativer Bereich)
Klinischer Direktor (Konservativer Bereich)
Wissenschaftlicher Direktor
Klinische Co-Direktorin
Wissenschaftlicher Co-Direktor

Prof. Dr. Jens Höppner
Telefon +49 (0)761 270-25440     
jens.hoeppner@uniklinik-freiburg.de