Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

KLINISCHE STUDIEN

am Tumorzentrum Freiburg-CCCF

Ein Schwerpunkt des Tumorzentrums Freiburg - CCCF ist die translationale Forschung. Was bedeutet das? Für manche Patienten zeigt sich im Laufe der Behandlung, dass herkömmliche Therapien nicht den gewünschten Erfolg haben. Es gibt zwar vielversprechende, neue klinische Substanzen, die jedoch noch nicht zugelassen sind. Das CCCF testet neue Substanzen in Klinischen Studien. Wir arbeiten eng mit dem 1997 gegründeten Studienzentrum des Universitätsklinikums zusammen.

Ärzte verschiedener Disziplinen beobachten die Patienten engmaschig und bewerten, ob diese noch wenig erprobten Mittel wirklich helfen. Die jeweiligen Medikamente wurden zuvor im Labor und in tierexperimentellen Studien untersucht.

Ohne Genehmigung der zuständigen Ethikkommission darf keine Klinische Studie durchgeführt werden. Der Ethikkommission gehören Mediziner, Ethiker, Theologen, Juristen und oft auch Patientenvertreter an.

Die Ergebnisse der Klinischen Studien am Tumorzentrum Freiburg - CCCF kommen allen Krebspatienten zugute. Die jeweilige Behandlung wird dokumentiert und anderen onkologischen Zentren zugänglich gemacht. In Langzeitbeobachtungen kontrollieren die Ärzte den Krankheits- oder Genesungsverlauf.

Im Deutschen Register Klinische Studien können Sie laufende Studien suchen.

Gründung der Cochrane Deutschland Stiftung am 23. Januar 2018

Mehr erfahren

QuickQueck - die Studiensuche der Klinik für Innere Medizin I

Die Studiensuche QuickQueck ermöglicht es Ihnen, Studien nach den 3 Gesichtspunkten Entität, Therapielinie und Alter zu filtern und sich anzeigen zu lassen. Auch die Ausgabe der ganze Studienliste ist möglich.

Ansprechpartner Klinische Studien