Zu den Inhalten springen

Studierende Medizin

HINWEIS: Im Sommersemester 2021 findet die Lehre als Hybridveranstaltung statt. Neben der online-Lehre auf ILIAS wird es wieder einzelne Präsenzveranstaltungen geben. Studierende erhalten die nötigen Informationen per Mail.

Liebe Studierende der Medizin,

herzlich willkommen in der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Im Rahmen des Psychosomatischen Blockseminars sowie der fakultativen Zusatzangebote (z.B. Wahlfach Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) bieten wir den Studierenden der Humanmedizin ein kompetenzorientiertes Curriculum an, in welchem sie u.a. grundlegende Kompetenzen der Gesprächsführung in alltäglichen und speziellen Situationen des ärztlichen Alltags erlernen.

Im Psychosomatischen Blockkurs erlernen Sie grundlegende Kompetenzen der Gesprächsführung in alltäglichen und speziellen Situationen des ärztlichen Alltags.

Was Ihnen die Psychosomatik ermöglicht

  • Erwerb von Basiswissen in Psychosomatischer Medizin durch verschiedene Lehrformate wie Vorlesung, Seminar und Tutorat.
  • Vertiefende Angebote: Wahlfach, Campustage
  • Famulaturen auf unserer Station und in der Tagesklinik
  • Absolvierung des Praktischen Jahres (Wahlfach ) 
  • Tutorentätigkeit im Studierendenunterricht: nach absolviertem Kurs und Basis-Schulung können Sie als Tutor*in Kleingruppen begleiten (#teach what you want to learn)
  • Weiterführende Tätigkeiten für ausgebildete Tutor*innen: Integration in verschiedene Lehr- und Forschungsprojekte

Interdisziplinäres Dienstagskolloquium „Seele-Körper-Geist“