Zu den Inhalten springen

Aktuelle Lehrangebote

Inhalte weiterführender Lehrangebote

1. MedON! - Alltagsnah, achtsam und aktivierend!

MedON! ist ein achtsamkeitsbasierendes Coaching zur Erhaltung psychischer Gesundheit für das 1-. bis zum 12 Semester. Es bietet durch viele praktische Übungen anregende Impulse Achtsamkeit im Alltag um zu setzen. Der Austausch in der Gruppe und Anregungen zum Transfer in den Studierendenalltag sind eine Möglichkeit, Resilienz zu stärken und ruhiger durch wirbelige Zeiten zu gehen.

Wintersemester 2021/22

Kurs 1: Start am 12.10.21, 5x dienstags von 11:30-13 Uhr (Follow-up 11.01.22), online
Kurs 2: Start am 04.11.21, 5x donnerstags von 9:30-11:00 Uhr (Follow-up am 27.01.), live
Kurs 3: Start am 09.12.21, 5x donnerstags, 9:30-11:00 Uhr, Winterpause bis 13.01.22, (Follow-up 24.03.22), live

Ansprechpartnerin: Anne-Marajke Kunze: majke.kunze@uniklinik-freiburg.de
Anmeldungen: Rachel Rebiffé: rachel.rebiffe@uniklinik-freiburg.de

 

2. PsyMent (PsychoMentale Gesundheit)

ist ein longitudinales Lehrangebot mit themenspezifischen Workshops zum Umgang mit Herausforderungen und psychischer Belastung im Studium für Medizinstudierende. Ziele der Workshops sind ein Wissenstransfer im Bereich Psychischer Gesundheit, eine Förderung von Resilienz und Fertigkeiten zur Stressbewältigung. Zusätzlich bieten wir konkreten Übungen sowie eine Möglichkeit für Austausch, Vernetzung und Unterstützung.  Ein zusätzlicher Teil des Projektes beinhaltet eine Kooperation mit dem Projekt des Studiendekanats MentoMed (Link)

PsyMent Basic - für Medizinstudierende des 1. Studienabschnitts

Wintersemester 2021/22:

  • „Lernstrategien“ am 26.10.21, 10-13:00 Uhr
  • „Entspannungstechniken“ am 30.11.21, 17-19:00 Uhr

PsyMent Clinic - für Medizinstudierende des 2. Studienabschnitts

Wintersemester 2021/22:

  • „Stressmanagement und Selbstregulation“ am 25.10.21, 14-17:00 Uhr
  • „Kommunikation im interprofessionellen Team“ am 23.11.21, 11-13:30 Uhr 

Ansprechpartnerin: Anne-Marajke Kunze: majke.kunze@uniklinik-freiburg.de
Anmeldungen: Rachel Rebiffé: rachel.rebiffe@uniklinik-freiburg.de

3. inTensity

inTensity ist eine ILIAS-Plattform für intensive Zeiten, die Impulse und Tools rund um das Thema psychische und psychosomatische Gesundheit für Medizinstudierende anbietet. Neben Fallbeispielen, Einschätzungstests und Fachliteratur finden sich Videos und Übungsanregungen.  In einem anonymen Forum ist der Austausch mit Expert*innen möglich.
Hier geht es zur ILIAS-Seite: https://t1p.de/ilias-freiburg-intensity

4. Psychosomatik Wahlfach 

5. Pilotierung OSCE Prüfungen

Mit Blick auf die neue ÄApprO (2020) wurde ein interdisziplinärer formativer OSCE an der medizinischen Fakultät Freiburg als Pilot-Projekt zur Prüfungsentwicklung der Humanmedizin vorbereitet. In diesem Kooperationsprojekt mit dem Studiendekanat soll die Umsetzbarkeit eines M1-OSCE geprüft und die fakultätsinterne Zusammenarbeit diesbezüglich gestärkt werden. Mit der Erarbeitung, Durchführung und qualitativen Auswertung dieser Prüfung mit einer kleinen Gruppe von Studierenden wird das Procedere erarbeitet und die zukünftige Durchführung mit der gesamten Semester-Kohorte vorbereitet.

6. Interprofessionelles Lernen

Gemeinsamer Unterricht mit Studierenden des Bachelorstudiengangs Pflegewissenschaft im Rahmen der Campustage der PJ-Studierenden. Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt:

  • FIT: Umgang mit Fehlern im Arbeitsalltag, ihre Kommunikation und konstruktive Handhabung innerhalb eines interprofessionellen Teams und in Hierarchien
  • IPPD: Diagnosemitteilung im interprofessionellen Setting

Ansprechpartner: Jorun Thoma jorun.thoma@uniklinik-freiburg.de (Pflegewissenschaft) und
Majke Kunze majke.kunze@uniklinik-freiburg.de (Psychosomatik)

7. Interdisziplinäre Behandlung von Schmerz

Aus den Blickwinkeln verschiedener Disziplinen werden im Rahmen der Campustage der PJ-Studierenden folgende Fragen bearbeitet:

  • Wie diagnostiziere ich eine chronische Schmerzerkrankung?
  • Wie grenze ich diese vom akuten Schmerz ab und leite erste interdisziplinäre Behandlungsmaßnahmen ein?
  • Wie kommuniziere ich diesbezüglich im interdisziplinären Team?

Ansprechpartner: Simone Mayer simone.mayer@uniklinik-freiburg.de (Interdisziplinäres Schmerzzentrum) und
Majke Kunze majke.kunze@uniklinik-freiburg.de (Psychosomatik)

8. Das gute Patientengespräch: Kommunikation & Empathie interprofessionell

  • Eintägiger Workshop (pro Semester) zu verschiedenen Themen wie Sexualanamnese, Suizidalität und Aggressionen
  • Wöchentliche interprofessionelle Anamnesegruppe (Gespräche mit echten Patienten)

Ansprechpartnerin: Majke Kunze majke.kunze@uniklinik-freiburg.de

9. „High risk – cool run“ Workshop zum achtsamen Umgang mit Belastungen in der Notfallmedizin im Rahmen des Elzacher Notfalltages Dreistündiger Workshop am Vorabend des Elzacher Notfalltages zur Vorbereitung auf den Umgang mit emotional hoch belastenden Ereignissen. Vermittlung von Kompetenzen der Arzt-Patienten-Interaktion und von Strategien der achtsamen Selbstreflexion und Selbstregulation, auf welche während belastender Situationen zurückgegriffen werden kann.

Ansprechpartnerin: Majke Kunze majke.kunze@uniklinik-freiburg.de