Zu den Inhalten springen

Systemisches Institut für Aus- und Weiterbildung am Universitätsklinikum Freiburg

Kooperationen

Das Systemische Weiterbildungsinstitut tandem PRAXIS & INSTITUT aus Freiburg erhielt nach 4 Jahren Vorarbeit unter der Federführung von Jochen Leucht im Frühsommer 2019 die Anerkennung als Ausbildungsinstitut durch das Regierungspräsidium Stuttgart. Nachdem am Universitätsklinikum Freiburg mit Prof. Stefan Schmidt deutschlandweit der erste Lehrstuhl in "Systemischer Familientherapie" besetzt wurde, hat tandem PRAXIS & INSTITUT zugunsten des Universitätsklinikums Freiburg auf die Anerkennung verzichtet und unterstützt das Projekt unter neuer Trägerschaft mit fachlicher und inhaltlicher Expertise.

DGSF e.V. - Das Systemische Institut ist institutionelles Mitglied der DGSF; https://www.dgsf.org/

Systemischer Verbund - https://www.systemischer-verbund.de/

3abw (Arbeitsgemeinschaft der staatlich anerkannten Ausbildungsstätten für Psychologische Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Baden-Württemberg)

Weitere Weiterbildung für Psycholog*innen (Aus- und Weiterbildungsinstitut der Universitätsklinik Freiburg, AWI): Psychoanalytische und Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Weitere Weiterbildung berufsübergreifend (FFAK e.V.: Systemisches Weiterbildungsinstitut) Paar- und Familientherapie/ Systemische Therapie und Beratung

an der

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. med. Claas Lahmann
Stiftungsprofessur für Systemische Familientherapie

Stellvertr. Institutsleitung:
Univ.-Prof. Dr. phil. Stefan Schmidt

Geschäftsstelle

Ausbildungsleitung:
Dipl.-Psych. Katja Heumann-Stegner (PP)

Fachlich Systemische Leitung
Dipl.-Päd. Jochen Leucht (KJP)

Bildungsmanagement:
Dipl.-Päd. Claudia Stolt

Systemisches Institut (SI)
für Aus- und Weiterbildung am Universitätsklinikum Freiburg
Hauptstr. 8
79104 Freiburg

Tel. 0761 270-68824
systemisch@uniklinik-freiburg.de

Besucheradresse:
Burgunderstr. 5a, 2. OG
79104 Freiburg

Flyer Systemisches Institut