Zu den Inhalten springen

Centrum für Chronische Immundefizienz - CCI

Clinical Research Unit CRU

Koordinationseinheit Klinische Forschung

Die Stärkung der patientenorientierten Forschung und die Übertragung der Ergebnisse auf den Patienten sind die wichtigsten Ziele in der derzeit laufenden zweiten Förderperiode. Für die Umsetzung ist die Clinical Research Unit (CRU) implementiert worden, in der sämtliche Bereiche zur Unterstützung und Durchführung klinischer Forschung zusammengeführt wurden: Epidemiologie, Versorgungsforschung, Studienkoordination, Datenmanagement, Biobanking. Die neue Einheit wird

  1. die methodische Expertise für die Weiterentwicklung eines kompetitiven Forschungsprogramms für die klinische Forschung bereitstellen,
  2. die Datenmanagementaufgaben und statistischen Analysen aller im CCI etablierter Studientypen übernehmen,
  3. ein zukunftsgerichtetes Biobank-System für das CCI entwickeln und
  4. die Strukturen für die Versorgungsforschung und die translationale Forschung etablieren und entsprechende Datenmanagementaufgaben wahrnehmen.

Die CRU steht allen Wissenschaftler/innen und Ärzten/innen des CCI exclusiv zur Verfügung und wird in ihren Aufgaben unterstützt von einem Clinical Research Board, das neben den CCI Direktoren, u.a. mit Experten des Studienzentrums (Dr. C. Schmoor) und des Instituts für Medizinische Biometrie und Statistik (IMBI) (Prof. Dr. W. Vach) besetzt ist.

Kontakt

PD Dr. rer. nat. Alexandra Nieters

Telefon 0761 270 - 78 150

alexandra.nieters
@uniklinik-freiburg.de