Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Podcast-Projekt

jung UND freud LOS!

Jung und Freudlos ist ein Podcast Audio aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg, der Studierenden aber auch allen anderen Interessierten Wissen über psychiatrische Themen vermittelt und über psychische Erkrankungen aufklärt.

Unser Team besteht aus Ärztinnen und Ärzten, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Medizinstudierenden. Dr. Sebastian Kromer und Dr. Ismene Hermann, Assistenzarzt beziehungsweise Assistenzärztin und auf dem Weg zum Facharzt für Psychiatrie, beantworten alle 14 Tage die von Moritz Prox-Ambil, einem Medizinstudenten, gestellten Fragen zu psychischen Krankheitsbildern und psychiatriebezogenen Themen. Zusätzlich sind immer wieder Expert_innen zu Gast und werden zu ihren Spezialgebieten interviewt.

Das Podcastprojekt verfolgt drei Ziele.

  1. Über psychische Krankheiten aufzuklären, um durch Wissen oftmals stigmatisierendem Halb- und Unwissen entgegenzutreten.
  2. Für das Thema psychische Gesundheit zu sensibilisieren, das bedeutet, bei sich und anderen Anzeichen psychischer Probleme ernst zu nehmen.
  3. Hemmungen beim Erstkontakt mit psychologischer oder psychiatrischer Hilfe abzubauen. Kurz gesagt, Jung und Freudlos vermittelt Wissen, um psychische Erkrankungen und Problem zu verstehen und deren Normalität und Vorkommen im Alltag zu erkennen.

 

Wer neugierig geworden ist, den möchten wir einladen, bei "Jung und Freudlos" reinzuhören.

https://juf.podigee.io/archive

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Hauptstraße 5
79104 Freiburg

Information: 0761 270-65010


COH-FIT Studie

Nehmen Sie an einer internationalen Umfrage teil: https://www.coh-fit.com/


Informationen für den Umgang mit psychischen Belastungen im Zusammenhang mit der 'Corona-Krise'

Hier finden Sie eine Auswahl von Empfehlungen, die sich bei der Bewältigung besonderer Belastungen bewährt haben.


CORONA-Krise - Online-Unterstützung für Patienten mit Depression

Betroffene können sich formlos über die E-Mail-Adresse ifightdepression@deutsche-depressionshilfe.de für das Online-Programm iFightDepression anmelden und werden innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.


Aktuelle Weiterbildung

PPA-Symposium 19.09.2020 "Psychiatrie und Psychotherapie – aktuell" (Infos und Anmeldung)