Zu den Inhalten springen

Abteilung Prächirurgische Epilepsiediagnostik – EpilepsiezentrumKlinik für Neurochirurgie

Epilepsie & Sport

Sportliche Aktivität trägt zur Gesundheit und zum Wohlbefinden bei und ist auch für Menschen mit Epilepsie empfehlenswert. Zu beachten sind einige Faktoren, die epileptische Anfälle fördern können und daher vermieden werden sollten. Darunter fallen Unterzuckerung und Überhitzung genau wie Flüssigkeitsmangel sowie die Lichteinwirkung bei verschiedenen Sportarten.

Von einigen Sportarten ist zudem abzuraten, insbesondere wenn durch einen Anfall erhebliche Risiken auftreten können. Darunter fallen beispielsweise Klettern, Bergsteigen, Motorsport, Boxen und Tauchen. Sämtliche Sportarten, die im beim Auftreten eines Anfalls keine Gefahr für die Gesundheit darstellen, können bedenkenlos betrieben werden, darunter beispielsweise nahezu alle Ballsportarten. Schwimmen und andere Wassersportarten sind für Epilepsiepatienten jedoch mit besonders hohen Gesundheitsrisiken verbunden und sollten nur mit Begleitpersonen erfolgen.

Abteilung Prächirurgische Epilepsiediagnostik

Aktuelles


Ärztlicher Leiter:
Prof. Dr. Schulze-Bonhage
Breisacher Str. 64
D-79106 Freiburg
Telefon: 0761 270 53660
Telefax: 0761 270 50030
E-Mail: epilepsiezentrum@uniklinik-freiburg.de