Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kindertraumatologie

Einen wichtigen Bestandteil unserer Abteilung stellt die Behandlung und Betreuung traumatologischer Patienten im Kindes- und Jugendalter dar.

Unser Spektrum erstreckt sich von der Behandlung der häufigen kindlichen Verletzungen wie z.B. Grünholzfrakturen und supracondyläre Humerusfrakturen über die gesamte Breite der Kindertraumatolgie einschließlich der Wirbelsäulen- und Beckenchirurgie sowie der komplexen Versorgung schwerverletzter und polytraumatisierter Kinder als überregionales Zentrum.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Behandlung von Gelenkverletzungen, im besonderen von Verletzungen des Schulter- und Kniegelenkes inklusive der Kindersporttraumatologie und Kreuzbandchirurgie. Die Behandlung von Gelenkverletzungen erfolgt häufig mit arthroskopischen Techniken (minimal invasiv).

Die Behandlungen der kindlichen Verletzungen wird selbstverständlich entsprechend den aktuellsten Standards sowohl konservativ als auch operativ durchgeführt. Die kontinuierliche Überprüfung aktueller Verfahren und neuer Methoden erfolgt über wissenschaftliche, klinische Studien. Als Mitglied in der Sektion Kindertraumatolgie der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ist ein wissenschaftlicher Austausch national und international gewährleistet.

Viele der operativen Eingriffe können als ambulante Operation durchgeführt werden. Wenn eine stationärer Aufenthalt notwendig ist, werden die Kinder in der Universitätsklinik für Kinderheilkunde stationär aufgenommen und von den dortigen Stationsärzten kompetent betreut. Das traumatologische Kinderteam steht den Kollegen für spezielle Rückfragen jederzeit zur Verfügung und visitiert seine Patienten regelmässig auf den Kinderstationen.

Für die Sicherung des Qualitätsstandards ist eine spezielle Kindersprechstunde am Donnerstag Nachmittag ab 13.00 h eingerichtet. Um einen möglichst guten Kontakt zu den kleinen Patienten und ihren Angehörigen zu gewährleisten wird diese Sprechstunde - wie auch die stationär in der Kinderklinik behandelten Kinder - von einem festen, traumatologischen Kinderteam, bestehend aus 2 Oberärzten und 2 Assistenzärzten, betreut. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Kinderorthopädie.

Sprechstunde

Donnerstag, ab 13 Uhr
Ambulanz der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Erdgeschoß

Terminvereinbarung Sprechstunde

hier klicken

Kontakt

Dr. med. Kerstin Kuminack

Sektionsleiterin Kindertraumatologie
Sektionsleiterin Kinderorthopädie

Telefon: 0761 270-61300
kerstin.kuminack@uniklinik-freiburg.de