Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Tumororthopädie und -chirurgie

In der Diagnostik und Therapie gutartiger und bösartiger Tumoren des Knochens und der Bindegewebe, wie auch in der Behandlung von Knochenmetastasen (siehe auch: www.metastasen-therapie.de) besteht an der Klinik eine jahrzehntelange Erfahrung, die insbesondere den multidisziplinären Ansatz zur optimalen Patientenversorgung verfolgt. Die Sektion ist eng vernetzt mit dem Tumorzentrum Freiburg - CCCF des Universitätsklinikums Freiburg.

Es stehen alle modernen Verfahren zur Verfügung um die vorliegenden Erkrankung in der Gesamtheit zu beurteilen. Die enge Zusammenarbeit mit der hiesigen Pathologie und umliegenden Referenzzentren für Knochenkrankheiten sowie die Kooperation mit der Radiologie ermöglicht die zeitnahe Durchführung der notwendigen Diagnostik auf höchstem Niveau.

Bereits in der Phase der ersten Auseinandersetzung mit der Erkrankung, wie auch im Verlauf der Behandlung steht bei Wunsch eine psychoonkologische Unterstützung über das Tumorzentrum Ludwig Heilmeyer zur Verfügung.

Besteht bei Tumor(-verdacht) die Indikation zur Biopsie wird nach Erhalt des Ergebnisses in gemeinsamen Konferenzen (Orthopädie/Traumatologie, Radiologie, Onkologie und Strahlentherapie) ein differenzierter und individueller Behandlungsplan für den Patienten/die Patientin erstellt. Es stehen an unserer Klinik alle Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.

Kommt eine Tumorresektion in Frage, stehen (falls notwendig) multiple rekonstruktive Verfahren mit unter anderem Knochenersatz durch Transfer, die endoprothetischen Versorgung incl. Becken-, Hüft- und Kniegelenksspezialprothesen und der Wirbelkörperersatz zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit der Abteilung Plastische und Handchirurgie kommen in bestimmten Fällen Knochen- und Weichteiltransplantate zum Einsatz.

Die Tumornachsorge wird nach definiertem, stets aktuellem Standard innerhalb unserer Tumorsprechstunde, bei interdisziplinär behandelten Patienten in Kooperation mit der Onkologie bzw. der Abteilung für Strahlenheilkunde durchgeführt.

Bei Bedarf werden die Patienten in enger Zusammenarbeit mit Orthopädietechnikern mit den notwendigen orthopädischen Hilfsmitteln versorgt.

Sprechstunde

Montag: 8 - 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 8 - 14 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Kabine 12 der Orthopädischen Ambulanz

Terminvereinbarung Sprechstunde

hier klicken

Kontakt

Prof. Dr. Georg W. Herget
Sektionsleiter Tumororthopädie

Telefon: 0761 270-61300