Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Ellenbogenchirurgie

In der Sektion Ellenbogenchirurgie behandeln wir alle Erkrankungen und Verletzungen des Ellenbogens mit modernen und evidenz-basierten Methoden. Unser operatives Spektrum beinhaltet alle anerkannten und effizienten Verfahren der Arthroskopie (Gelenkspiegelung), offenen Chirurgie und der Endoprothetik (Gelenkersatz). Falls eine Operation notwendig ist, setzen wir bevorzugt minimal-invasive, schonende Techniken mit möglichst schneller postoperativer Rehabilitation ein.

Operatives Spektrum der Sektion Ellenbogenchirurgie:

Arthroskopie (Gelenkspiegelung) des Ellenbogens:

  • Arthrose des Ellenbogengelenkes (Entfernung freier Gelenkkörper, Lösung von Gelenkblockaden)
  • Arthrolyse (Bewegungseinschränkung, Streck-, Beugedefizit)
  • Knorpelregeneration bei Knorpelschaden (traumatisch/degenerativ, M. Panner, osteochondrale Läsion am Capitulum humeri, Osteonekrosen, etc.)
  • Überlastungsschäden, Impingement (Posteroradiales Impingement, etc.)
  • Chronischer Tennisellenbogen (Epicondylitis humeri radialis)
  • Erkrankungen der Gelenkschleimhaut (Synovialektomie bei Chondromatose, rheumatoide Arthritis, Erkrankungen des rheumatoiden Formenkreises)

Offene Operationen am Ellenbogen:

  • Frakturen (moderne Osteosynthesetechniken mit anatomisch angepassten Implantaten)
  • Knorpelschaden (chondrale, osteochondrale Läsion)
  • Akute Instabilität oder Luxation des Ellenbogens (Stabilisierung, Bandnaht)Chronische Instabilität (Bandplastiken bei posteroradialer Rotationsinstabilität/PLRI, etc.)
  • Chronischer Tennisellenbogen (Epicondylitis humeri radialis)
  • Sehnenverletzungen (distale Bizepssehne, Trizepssehne, etc.)
  • Muskelverletzungen (Extensoren, Flexoren, etc.)
  • Sportverletzungen
  • Überlastungsschäden (Radiohumerales Impingement, etc.)
  • Posttraumatische, erworbene knöcherne Deformitäten (Korrekturosteotomie)

Endoprothetik (Gelenkersatz) des Ellenbogens:

  • Teilgelenkersatz/Teilprothese (Radiuskopf, humeroradialer Ersatz) bei komplexer Fraktur oder fortgeschrittener Arthrose
  • Vollständiger Gelenkersatz/Totalendoprothese bei komplexer Fraktur oder fortgeschrittener Arthrose

Sprechstunde

Montag, ab 12:30 Uhr
Ambulanz der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Chirurgie, Erdgeschoß

Terminvereinbarung Sprechstunde

hier klicken

Kontakt

Prof. Dr. Dirk Maier

Sektionsleiter Ellenbogenchirurgie
Stellv. Sektionsleiter Schulterchirurgie
Top-Mediziner 2021 der Focus-Ärzteliste (Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Sportorthopädie)

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Universitätsklinikum Freiburg

Telefon: 0761 270-61300
ou-ellenbogen@uniklinik-freiburg.de