Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin IHämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Sektion Medizinische Zelltherapie und Zellforschung (SMZZ)

Die Sektion Medizinische Zelltherapie und Zellforschung (SMZZ) wurde zum 01.01.2006 gegründet und übernahm von der Metreon Bioproducts GmbH ab diesem Zeitpunkt die GMP-Herstellung von Blutstammzellpräparaten sowie anderen Blutzellprodukten (DCs, Granulozyten, T-Zellen) für die klinische Anwendung.

Leiter der Sektion

Prof. Dr. Ralph Wäsch

Stellvertretung

Dr. Roland Bosse
roland.bosse@uniklinik-freiburg.de

ANSCHRIFT | KONTAKT

Tagesklinik Leukapherese im ITZ
Klinik für Innere Medizin
Hugstetter Str. 55 | D-79110 Freiburg

Telefon     +49 (0) 761 270-35720
Telefax     +49 (0) 761 270-96-35745

 

GMP-Facility SMZZ
Elsässer Str. 2n, Haus 0 | 79110 Freiburg

Dr. Roland Bosse
Telefon     +49 (0) 761 270 72211
Dr. Michaela Ohmer
Telefon     +49 (0) 761 270 72212
Dr. Daniel Ewerth
Telefon     +49 (0) 761 270 72231
Fax-Nr.:     +49 (0) 761 270 72230

Die SMZZ ist an zwei Standorten vertreten:

Tagesklinik für Leukapherese

Die Tagesklinik für Leukapherese befindet sich seit Mai 2019 im Interdisziplinären Tumorzentrum (ITZ). In einem separaten Bereich im Hauptgeschoss (Haupteingang) befindet sich die Tagesklinik für die Leukapherese.
Dort werden im ersten Schritt der GMP-Zellherstellung die gewünschten Zellen aus dem peripheren Blut von Patient*innen bzw. allogenen Spender*innen mittels Leukapherese abgesammelt. mehr

Reinraumlabore der GMP-Facility

In den Reinraumlaboren unserer GMP-Facility, Elsässer Str. 2n werden die mittels Leukapherese gewonnenen Zellpräparate aufgearbeitet, hinsichtlich ihrer Qualität überprüft und anschließend kryokonserviert, bis sie vom behandelnden Arzt für die klinische Anwendung abgerufen werden. mehr

Tagesklinik für Leukapherese und ECP

Die Leukapherese ist Ausgangspunkt sämtlicher Blutzellprodukte:

  • Periphere Blutstammzellen (PBSC)
  • autolog / allogen
  • Autologe T-Zellen aus unstimulierten Leukapheresen als Ausgangsprodukt für adoptive T-Zelltherapien
  • (CAR T-Zellen, T-Zellen mit tumorspezifische T Zell Rezeptoren (TCR) etc.)
  • DLI (donor lymphocyte infusion)
  • allogene T-Zellen aus G-CSF stimulierten oder
  • unstimulierten Leukapheresen
  • allogene Granulozyten


Zusätzliche Methoden:

  • Photopherese
  • Zytoreduktion

Ausstattung:

  • 2 Therakos Photopheresegeräte
  • 4 Optia Zellseparatoren

GMP-Facility

 

GMP-Herstellung von

  • Peripheren Blutstammzellen (PBSC)
  • autolog / allogen
  • autologen und allogenen T-Zellen
  • allogenen Granulozyten

 

Qualitätskontrolle sämtlicher Zellprodukte

  • FACS-Analyse
  • Steriltest
  • CFU-Assay (nur Blutstammzellen)
  • Analyse von kryokonservierten Rückstellmustern