Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin IHämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Behandlung

Erkrankungen | Diagnostik | Therapien | Supportive Therapien

Die Klinik für Innere Medizin I befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Bluterkrankungen (Hämatologie), Gerinnungsstörungen (Hämostaseologie) bzw. mit der Entstehung und Behandlung von Tumoren und tumorbedingten Krankheiten (Onkologie).

Erkrankungen

Diagnostik

Diagnostische Laboratorien

Die Diagnostischen Laboratorien bieten internen und externen Einsendern eine präzise, zuverlässige und zeitnahe Routinediagnostik bei hämatologischen Erkrankungen.

mehr

Therapien

Die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation umfasst das gesamte Spektrum der hämatologischen und onkologischen Diagnostik und Therapien und bietet Behandlungen nach aktuellem Stand der Wissenschaft. Unser Ziel ist es, Ihnen die individuell beste Therapie anbieten zu können. mehr

Supportive Therapien

und Betreuungsangebote

Während der ambulanten und stationären Behandlung Ihrer Erkrankung (Tumor, Leukämie, Lymphom usw.) erfolgt eine intensive Betreuung zur Verminderung der tumor- und therapiebedingten Nebenwirkungen.

Es erfolgt ein ganzheitliches Betreuungskonzept unter anderem mit individueller Ernährungsberatung während der Therapie und in der Prävention durch die Sektion Ernährungsmedizin und Diätetik. Ferner erhalten Sie ein betreutes Sport- und Physiotherapie-Programm durch die Arbeitsgruppe ...mehr

Bereiche

Ambulanzen, Tageskliniken, Aufnahme und Stationen