Zu den Inhalten springen

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Achillessehnenruptur

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
- Fußchirurgie -
Achillessehnenruptur

Bedeutung - Achillessehnenruptur -

Die Achillessehnenruptur (ASR) bezeichnet den gedeckten (ohne Hautverletzung) Riss der Achillessehne. Sie tritt bei plötzlicher Anspannung der Wadenmuskulatur im Rahmen sportlicher oder sonstiger körperlicher Aktivitäten auf. Meist befinden sich die Patienten im 4. und 5. Lebensjahrzehnt. Eine Ruptur kann chirurgisch oder mit einem festen Verband auch konservativ behandelt werden.
(aus wikipedia, s.u.)

Weitere Infos