Zu den Inhalten springen

FiPS Leistungen

Die Leistungen des iPS Core umfassen:

 
Erzeugung von iPS-Zellen und epigenetisches Reprogramming:

  • Reprogramming mittels nicht-genomintegrierender Verfahren (Sendai-Virus, RNA Amplikons)
  • phäenotypische Charakterisierung pluripotenter Stammzellen
  • Kultur und Expansion humaner iPS Zelllinien
  • durchflusszytometrische Analysen von Pluripotenz und gerichteter Differenzierung 

 
Erzeugung von iPS-Zellderivaten unter Nutzung vor Ort etablierter Protokolle:

  • Differenzierung zu hämatopoietischen Progenitoren, lymphoiden und myeloiden Zelltypen
  • Differenzierung in verschiedene ZNS-Neurone
  • Differenzierung zu Neuralleisten-Abkömmlingen
  • mesenchymale Differenzierung, einschließlich. Adipozyten und Osteogenese 


Fortbildung und Training:

  • Methodentraining zu Kultur und Differenzierung pluripotenter Stammzellen
  • praktische Unterstützung und Beratung von Wissenschaftlern bei der Entwicklung bzw. Etablierung neuer Differenzierungsansätze 

 

User Guideline

FiPS Leitung/Kontakt
PD Dr. Richard Schäfer
richard.schaefer@uniklinik-freiburg.de
Tel.: 0761 270 34858

Beteiligte Institutionen

Anschrift
Breisacher Str. 115
79106 Freiburg i. Br.