Zu den Inhalten springen

Klinik für Innere Medizin IHämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation

Preise und Ausgezeichnungen

Forschungsstipendium für Dr. Tony Müller

Forschungsstipendium der José Carreras Leukämie-Stiftung

Dr. Tony Müller, Biologe in der AG Duyster, erhielt Anfang Oktober eines der drei Forschungsstipendien, welche die José Carreras Leukämie-Stiftung für innovative Ansätze bei der Behandlung von Leukämien und verwandten Blutkrankheiten vergeben hat. Dr. Müller untersucht in seinem Projekt die Wirkung des Botenstoffs Oncostatin M auf die Leukämieentstehung. Die Preisverleihung fand auf der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie 2017 in Stuttgart statt. Das Forschungsstipendium ist mit mehr als 120.000 Euro dotiert. Herzlichen Glückwunsch.
Mehr...


Clinical Research Training in Hematology (CRTH)

Frau Dr. E. Schorb wurde für das Clinical Research Training in Hematology (CRTH) der European Hematology Association (EHA) ausgewählt. In diesem internationalen Programm erhalten 15 Juniorwissenschaftler ein Mentoring und Training in klinischer Forschung durch Experten auf diesem Feld.

Herzlichen Glückwunsch!

International Tumor Liquid Biopsy Symposium
Saskia Hussung

Frau Saskia Hussung, AG Fritsch, hat beim "International Tumor Liquid Biopsy Symposium" in Nancy den Vortragspreis gewonnen. Wir gratulieren.


Doktoranden-Förderpreis 2017 der DGHO | Stipendiat des Berta-Ottenstein-Programms 2017 für Clinician Scientists
Dr. Rouven Höfflin

Dr. Rouven Höfflin erhält für seine hervorragende Leistung zwei Förderpreise:

  1. Doktoranden-Förderpreis 2017 der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie (DGHO).
    Die Verleihung findet am 30.09.2017 im Rahmen der DGHO Jahrestagung in Stuttgart statt.
  2. Stipendiat des Berta-Ottenstein-Programms 2017 für Clinician Scientists.

Herzlichen Glückwunsch!


Eugen-Graetz-Preis 2017
Dr. Florian Scherer

Herr Dr. Florian Scherer wird für seine hervorragende Arbeit mit dem Eugen-Graetz-Preis 2017 der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ausgezeichnet. Die Preisverleihung erfolgt am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017, anlässlich der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres.

Herzlichen Glückwunsch


Albrecht-Fleckenstein-Preis 2017
Dr. Sophia Chen

Frau Dr. Sophia Chen erhält den Albrecht-Fleckenstein-Preis 2017.

Die Verleihung erfolgt am 18.10.2017 anlässlich der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres.

Herzlichen Glückwunsch


Eleonore-und-Fritz-Hodeige-Preis verliehen

Für ihre Arbeit auf dem Gebiet der Signalforschung ist PD Dr. Lena Illert Anfang Juli mit dem Preis der Eleonore-und-Fritz-Hodeige-Stiftung ausgezeichnet worden. Sie erhält diesen mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis für die Grundlagen-Forschung an hämatologischen Krebserkrankungen. PD Dr. Illert versucht herauszufinden, wie das Wachstum bestimmter Tumore zu stoppen ist. Dafür erforscht sie zielgerichtete Therapien, die auf die Strukturen des jeweiligen Tumors bei Patienten einwirken sollen. Mehr…


Prof. Dr. Heike Pahl; Prof. Dr. Robert Thimme

Prof. Dr. Heike Pahl | Prof. Dr. Robert Thimme

Förderpreis für Clinician Scientist Program EXCEL

Das von Prof. Dr. Heike Pahl und Prof. Dr. Robert Thimme geleitete Clinician Scientist Program
EXCEL Excellent Clinician Scientists in Freiburg – Education for Leadership
- Immunological Causes and Therapies of Cancer - ist von der Else Kröner Fresenius Stiftung mit einer Summe von  € 1 Million für 3 Jahre gefördert worden.

Die Fördersumme beinhaltet 6 Arztstellen, sowie Sach- Weiterbildungs- und Reisemittel. Die Stellen werden in einem Auswahlverfahren an Assistenten der beteiligten Kliniken vergeben.

Herzlichen Glückwunsch

s.a. hier


"Der Typisierer" gewinnt Kurzfilmwettbewerb der Uniklinik

Frau Sabine Gretel Oberkirch  und Herr  Dominik Kienzle, Mitarbeiter der Freiburger Stammzelldatei (Klinik für Innere Medizin I), haben den Meditube-Wettbewerb mit Ihrem Beitrag „Der Typisierer“ gewonnen.

Herzlichen Glückwunsch

Das kurze Animationsvideo der Freiburger Stammzelldatei erzählt die Geschichte eines jungen Mannes der sich als Kind immer gewünscht hatte ein Superheld zu werden. In seiner Phantasie hat er sich ausgemalt was einen Helden so ausmacht. Umhang und Maske, super ausgefallene Technik, Raketenrucksack und Superkräfte. Doch als er älter wurde merkte er, dass schon viel kleinere Dinge einen zum Helden machen können. Z. B. eine Registrierung als Stammzellenspender. Nur 5 Minuten Zeit und eine Blut- oder Speichelprobe können ein Schritt zum Lebensretter sein. ==> zum Video
____________________________________________________________

Posterpreisverleihung - 26. Abteilungsworkshop in Saig | 3. - 5. März 2017

Nikolas von Bubnoff, Robert Zeiser

Prof. N. v. Bubnoff (l) und Prof. R. Zeiser

Richtzenhain-Preis 2016: Akute Leukämien besser behandeln

Nikolas von Bubnoff und Robert Zeiser, Ärzte im Deutschen Krebskonsortium (DKTK) am Universitätsklinikum Freiburg, haben mit ihrer Forschung dazu beigetragen, die Therapie von akuten Leukämien entscheidend zu verbessern. Patienten mit dieser Form von Blutkrebs sind oft auf eine Transplantation von Blutstammzellen angewiesen. In vielen Fällen jedoch richten sich Abwehrzellen des Spenders gegen den Körper des Empfängers. Von Bubnoff und Zeiser fanden einen neuen Weg, um diese gefährliche Immunreaktion zu unterdrücken. So überleben deutlich mehr Patienten die schwere Erkrankung. Dafür werden die beiden Hämatoonkologen mit dem Richtzenhain-Preis des Deutschen Krebsforschungszentrums ausgezeichnet.
Herzlichen Glückwunsch!

mehr


Preisverleihung des Richtzenhain-Preis 2016

ASH Foundation Run | 2016

Stipendium und Posterpreise bei der DGHO Jahrestagung (14.-18.10.2016 in Leipzig) gingen an:

José Carreras-Forschungsstipendium
Dr. Claudius Klein

Dr. Claudius Klein, Forscher an der Klinik für Innere Medizin I, hat im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie in Leipzig ein José Carreras-Forschungsstipendium erhalten. mehr

Herzlichen Glückwunsch


Posterpreise:

  • Successful peripheral blood stem cell mobilization with a cost-efficient fixed single-dose plerixafor schedule in poor mobilizers
    C Greil, C Kiote-Schmid, G Fink, S Hildenbeutel, R Bosse, J Duyster, M Engelhardt, R Wäsch 
  • Influence of Histone Deacetylase Inhibitors (HDACis) on the expression of adhesion molecules and modern target structures in Multiple Myeloma (MM)
    Stefan Müller 
  • Functional identification of novel molecular dependencies in Cyclin D1-driven lymphoma
    Sophia Ehrenfeld, AG Miething
  • Detection of circulating tutor DNA (ctDNA) in patients with pancreatic cancer: a single center experience?
    Saskia Hussung, AG Fritsch

Ihnen allen ganz herzlichen Glückwunsch.

Berta-Ottenstein-Programm für Clinician Scientists
Dr. Julius Wehrle und Dr. Petya Apostolova

Seid 1. Oktober 2016 sind Dr. Julius Wehrle und Dr. Petya Apostolova ins Berta-Ottenstein-Programm für Clinician Scientists der Medizinischen Fakultät Freiburg aufgenommen worden.
Herzlichen Glückwunsch

Berta-Ottenstein-Programm für Clinician Scientists

DGHO-GMIHO Promotionsstipendium

Frau Saskia Hussung (AG Fritsch) hat das diesjährige DGHO-GMIHO Promotionsstipendium erhalten für ihr Projekt "Prospektive Evaluation zirkulierender Tumor-DNA (ctDNA) alsmolekularer Verlaufsparameter und prognostischer Biomarker bei resektablenPankreaskarzinomen".

Wir gratulieren ganz herzlich.

Freiburger Nachwuchswissenschaftlerin erhält GMIHO-DGHO-Promotionsstipendium für onkologisches Forschungsprojekt

Albrecht-Fleckenstein-Nachwuchsförderpreis

Der Albrecht-Fleckenstein-Nachwuchsförderpreis 2016 der Universität Freiburg geht an Frau Dr. Verena Klämbt. Sie erhält den Preis für ihre Promotionsarbeit, die sie in der AG Zeiser absolviert hat.
Der von der Bayer Vital gestiftete Preis ist mit 4.000 Euro dotiert. Er wird jährlich durch ein Gremium der Universität für hervorragende Dissertationen aus den Bereichen der theoretischen oder klinischen Medizin oder für Veröffentlichungen in renommierten Fachjournalen vergeben.

Herzlichen Glückwunsch

Albrecht-Fleckenstein-Nachwuchsförderpreis


Preis für Wissenschaft und Forschung der Romius Stiftung

Frau Sophia Chen wurde der Preis für Wissenschaft und Forschung der Romius Stiftung 2016 verliehen. Auch sie hat den Preis für ihre Promotion in der Inneren Medizin I (AG Zeiser) erhalten.

Herzlichen Glückwunsch

Preis für Wissenschaft und Forschung der ROMIUS Stiftung

Ehrenmitgliedschaft

Mit dem José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium 2016 gefördert
Sarolta Kovács

Sarolta Kovács, Sektion Molekulare Hämatologie

"Neue Mausmodelle Myeloproliferativer Neoplasien"

Im Rahmen der diesjährigen Frühjahrstagung der DGHO, die vom 21. bis 22. April 2016 in Berlin stattfand, wurden sieben Doktorandinnen und Doktoranden mit dem José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium ausgezeichnet. Jedes Promotionsstipendium ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der José Carreras Leukämie-Stiftung finanziert. mehr

Herzlichen Glückwunsch!

Blood, Journal of the American Society of Hematology

Prof. Dr. Robert Zeiser ist seit 1.4.2016 Associate Editor bei Blood. mehr

Herzlichen Glückwunsch

ERC Consolidator grant für Prof. Robert Zeiser
Prof. Robert Zeiser

Lebensretter außer Kontrolle

Bei jedem zweiten Leukämiepatienten greifen nach einer Stammzell-Spende die übertragenen Immunzellen das Gewebe des Empfängers an. Für die Erforschung dieser Graft-versus-Host-Reaktion (GvHD) erhält Prof. Dr. Robert Zeiser einen mit zwei Millionen Euro dotierten ERC Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats.
Durch die Erforschung sogenannter Mikro-RNAs wollen die Forscher dazu beitragen, Stammzell-Transplantationen sicherer zu machen und Früherkennungs-Tests für Risiko-Patienten zu entwickeln.

Herzlichen Glückwunsch

==> Pressebericht

Preisverleihung

25. Wissenschaftlicher Abteilungsworkshop der Klinik für Innere Medizin I, 04.03. - 06.03.2016
Auszeichnung für herausragende Habilitation
Dr. Lena Illert

Mathilde-Wagner-Preis für Dr. Lena Illert

Dr. Lena Illert von der Klinik für Innere Medizin I: Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation der Universitätsklinik Freiburg erhält den mit 10.000 Euro dotierten Mathilde-Wagner-Preis des Gleichstellungsbüros der Medizinischen Fakultät in Freiburg. mehr

Herzlichen Glückwunsch

ASH 5K Foundation Run in Orlando

Hervorragende sportliche Leistung

Das Team der Sektion Klinische Forschung mit Frau Prof. M. Engelhardt (5.v.r.)

Lohfert-Preis 2015 für Chemotherapie-Management

Das Projekt „Interdisziplinäres Chemotherapie-Management zur Fehlermessung und Fehlerprävention“ unter der Leitung von Prof. Dr. Monika Engelhardt, Oberärztin und Sektionsleiterin an der Klinik für Innere Medizin I, erhält den mit 10.000 Euro dotierten Lohfert-Preis 2015. Es befasst sich seit gut zehn Jahren damit, wie die Bestellung und Gabe von Chemotherapeutika organisiert und durchgeführt werden muss, um Fehler zu erkennen und hocheffektiv zu vermeiden. Im Rahmen des Projekts sind unter anderem zwei Lehrbücher als Therapieleitlinien entstanden sowie eine Chemotherapiebestell-Software, die in Zukunft auch externe Kliniken nutzen können.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Preisverleihung und Vorstellung der beiden Preisträger fand am 16. September 2015 in Hamburg im Rahmen des 11. Gesundheitswirtschaftskongresses statt.

Verleihung des Lohfert-Preises 2015

Mit freundlicher Genehmigung der Lohfert Stiftung, Quelle Lohfert Stiftung

Urkunde

Der Lohfert-Preis 2015

Download

Jon J. van Rood Award
Prof. Dr. Robert Zeiser

Herr Prof. Dr. Robert Zeiser wurde im Rahmen des 41st Annual Meetings of the European Society for Blood and Marrow Transplantation (22. - 25. März 2015, Istanbul)  mit dem Jon J. van Rood Award ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch

Natalie Stickel
Natalie Stickel

Frau Natalie Stickel (AG Zeiser) wurde bei der Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation in Berlin am 27.5.2015 mit dem Wissenschaftpreis 2015 ausgezeichnet.
Herzlichen Glückwunsch

Nimitha Mathew
Nimitha Mathew

Frau Nimitha Mathew (AG Zeiser) wurde am 22.05.2015 beim European Cancer Center (EuCC) meeting mit dem Paul Basset Wissenschaftspreis ausgezeichnet.

Wir gratulieren.

Posterpreis des Abteilungsworkshops 2015
Posterpreis 2015

Die drei besten Arbeiten aus den Arbeitsgruppen von Frau PD Dr. Dierks, Frau Prof. Engelhardt und Herrn Prof. Zeiser wurden i.R. unseres diesjährigen Abteilungsworkshops mit einem Posterpreis ausgezeichnet.
Wir gratulieren!

  mehr

Pascal Schlosser
Pascal Schlosser

Herr Pascal Schlosser wurde in Dortmund mit dem Young Statistician Award für seinen Vortrag "Statistical modeling of high dimensional longitudinal methylation profiles in leukemia patients under DNA demethylating therapy" ausgezeichnet

Herzlichen Glückwunsch!

PD Dr. Christine Dierks
PD Dr. Christine Dierks

Frau PD Dr. Christine Dierks wurde mit dem auf 20.000 Euro dotierten Mathilde-Wagner Habilitationspreis ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch

  • Frau Natalie Stickel (AG Zeiser) hat einen ASH Abstract Achievement Award gewonnen.
    Herzlichen Glückwunsch.

Prof. Robert Zeiser

wurde am 07.03.2014 mit dem
Karin Nolte  Wissenschaftspreis
ausgezeichnet.

  • Lena Lippert (AG Illert) erhält ein José Carreras-DGHO-Promotionsstipendium für das Jahr 2014.
Prof. Dr. Robert Zeiser

Prof. Dr. Robert Zeiser

wurde am 11.10.2014 bei der Jahrestagung der  Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) mit dem  Artur Pappenheim Preis ausgezeichnet.
Wir gratulieren!

Im Jahrgang 2014 sind vier neue SUCCESS Fellows ausgewählt worden.

Wir gratulieren

  • Dr. Petya Apostolova
  • Dr. Johannes Waldschmidt
  • Frau Stefanie Kreutmair
  • Herrn Christoph Rummelt
  • Frau Heike Reinhardt, Apothekerin , hat am 18. Mai 2014 bei der ADKA-Jahrestagung den Posterpreis gewonnen.

(ADKA-Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker)

  • Frau Simona Kaiser, Apothekerin (AG Engelhardt) hat bei der DGHO Jahrestagung für das Poster „Zentrales CTx Management System” den Posterpreis gewonnen.
    Herzlichen Glückwunsch.  s.a. ==>
  • Frau cand. med. Anna Simon (AG Engelhardt) hat den diesjährigen ASH Abstract Award gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.
  • Herr cand. med. Christoph Koellerer und Herr Dr. Jonas Jutzi (AG Pahl) haben einen ASH Abstract Achievement Award gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
WOCHENPLAN
Wochenplan

Klinik für Innere Medizin I
KW 50

11.11.2017 - 17.12.2017

Klinik für Innere Medizin I

Klinik für Tumorbiologie

Hämatologie, Onkologie und
Stammzelltransplantation

Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg