Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Spezialsprechstunde für Zwangsstörungen

Leitung: PD Dr. Dominique Endres und Dr. Dipl.-Psych. Karoline Pitsch

Das Vorgespräch in der Zwangsambulanz dient der klinischen Abklärung, ob eine stationäre störungsspezifische Behandlung auf unserer Spezialstation für Zwangsstörungen sinnvoll erscheint.

1. Anmeldung

Die Anmeldung für das Vorgespräch erfolgt schriftlich durch Ihre ambulanten Vorbehandler*innen (Ärzt*/Psychotherapeut*innen) mit folgendem Formular. Das Formular kann gefaxt oder postalisch an unten stehende Adresse geschickt werden.

Bitte geben Sie uns außerdem auf dem Formular eine schriftliche Erlaubnis, Sie telefonisch zwecks Terminvereinbarung kontaktieren zu dürfen, und geben Sie dazu auch Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an.

Postadresse:
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
z. Hd. Dr. Karoline Pitsch
Hauptstraße 5
79104 Freiburg
Fax:
0761 / 270 96 66120
bitte "z.Hd. Frau Dr. Pitsch"
auf dem Fax vermerken

Anmeldeformular Zwangssprechstunde

Auszufüllen von ambulanten Vorbehandler*innen (Ärzt*/Psychotherapeut*innen)

Download

2. Vorgesprächstermin zur Abklärung einer stationären Behandlung

Nach Sichtung der Anmeldung erfolgt eine telefonische Kontaktaufnahme mit Ihnen von unserer Seite zur Vereinbarung eines Vorgesprächstermins. Die Wartezeit zwischen Anmeldung und Vorgesprächstermin beträgt derzeit etwa 6 Monate. Bitte kommen Sie dann für den Gesprächstermin in die Ambulanz unserer Klinik. Dort können Sie sich mit Ihrer Versichertenkarte sowie einer Überweisung zum Facharzt anmelden und werden anschließend von eine*m unserer Ärzt*/ Psycholog*innen abgeholt. In einem 50-minütigen Gespräch bitten wir Sie zunächst, Ihre aktuellen Beschwerden und Ihren Behandlungswunsch zu beschreiben, um anschließend mit Ihnen geeignete Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen unser stationäres Behandlungskonzept vor, und Sie haben Gelegenheit, sich die Station 6 in Begleitung einer Pflegekraft anzusehen sowie Fragen zu stellen. Sie erhalten eine Informationsmappe mit allgemeinen Informationen zum Aufnahmeprozedere, den Behandlungsmodalitäten und Informationen für Sie zur Vorbereitung auf die stationäre Behandlung.

3. Stationäre Aufnahme

Die Nachfrage zur störungsspezifischen Behandlung auf unserer Spezialstation für Angst- und Zwangsstörungen ist insgesamt sehr hoch, sodass Sie leider nach dem Vorgespräch mit längeren Wartezeiten rechnen müssen. Die durchschnittliche Wartezeit bis zur stationären Aufnahme beträgt derzeit ca. 6 Monate, genauere Angaben hierzu sind leider nicht möglich. Für organisatorische Fragen können Sie gerne zur Telefonsprechstunde mit uns Kontakt aufnehmen.

Das Anmelden für das Vorgespräch zur stationären Aufnahme bitte ausschließlich schriftlich über Ihre Vorbehandler*innen durchführen. Telefonische Anmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen. Außerdem bitten wir Sie von regelmäßigen Anrufen bezüglich der Wartezeit abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Telefon: 0761 270-69900
Telefonsprechzeiten: Montags 10.15 - 11.15 Uhr und Mittwochs 16.00 - 17.00 Uhr
Zwangsambulanz Vorgespräch: Dienstags 10.30 – 11.30 Uhr (Termin nach Vereinbarung)

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Hauptstraße 5
79104 Freiburg

Information: 0761 270-65010


Aktuelle Weiterbildung

PPA-Symposium 25.09.2021 "Psychiatrie und Psychotherapie – aktuell" (Infos und Anmeldung)


COH-FIT Studie

Nehmen Sie an einer internationalen Umfrage teil: https://www.coh-fit.com/


Informationen für den Umgang mit psychischen Belastungen im Zusammenhang mit der 'Corona-Krise'

Hier finden Sie eine Auswahl von Empfehlungen, die sich bei der Bewältigung besonderer Belastungen bewährt haben.