Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Spezialsprechstunde für manisch-depressive Erkrankungen

Leitung: Prof. Dr. Claus Normann, Dr. Pia Leykam

In der Spezialambulanz für manisch-depressive Erkrankungen werden insbesondere Patienten mit bipolaren Störungen untersucht und behandelt, die aus verschiedenen Gründen besondere diagnostische und therapeutische Probleme bieten. Dabei überwiegen Patienten mit sog. "rapid cycling" (Patienten mit manisch-depressiven Erkrankungen mit hoher Episodenfolge). Die Sprechstunde besteht seit Anfang Januar 1997. In dieser Spezialambulanz werden auch neue psychopharmakologische Behandlungsmöglichkeiten eruiert.

Anmeldung und Information: 0761 270-65500
(Eine Anmeldung ist nur durch einen behandelnden Arzt möglich!)
 

Wir wurden von der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) mit ihrem Gütesiegel ausgezeichnet: seit 2013 zeichnet die DGBS deutsche Klinken mit einem Gütesiegel aus, die sich in besonderer Weise um die Behandlung und Versorgung bipolar Erkrankter bemühen.