Zu den Inhalten springen

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Spezialsprechstunde zur Früherkennung psychotischer Erkrankungen

Leitung: Prof. Dr. Ludger Tebartz van Elst

In der Spezialambulanz zur Früherkennung psychotischer Erkrankungen können sich Menschen vorstellen bzw. von niedergelassenen Ärzten überwiesen werden, bei denen die Frage nach einer möglichen psychotischen Erkrankung im Raum steht.

Es wird eine neuropsychiatrische Basisdiagnostik sofern erwünscht inklusive Neuropsychologie, EEG und Bildgebung durchgeführt. Über die Diagnostik hinaus soll eine Beratung in Hinblick auf die therapeutischen Möglichkeiten erfolgen. Grundsätzlich sollte die weitere Regelbehandlung der Patienten aber bei den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen stattfinden. Die Sprechstunde befindet sich im Aufbau.

Anmeldung und Information: 0761 270-65500

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Hauptstraße 5
79104 Freiburg

Information: 0761 270-65010


Informationen für den Umgang mit psychischen Belastungen im Zusammenhang mit der 'Corona-Krise'

Hier finden Sie eine Auswahl von Empfehlungen, die sich bei der Bewältigung besonderer Belastungen bewährt haben.


CORONA-Krise - Online-Unterstützung für Patienten mit Depression

Betroffene können sich formlos über die E-Mail-Adresse ifightdepression@deutsche-depressionshilfe.de für das Online-Programm iFightDepression anmelden und werden innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet.


Aktuelle Weiterbildung

PPA-Symposium 19.09.2020 "Psychiatrie und Psychotherapie – aktuell" (Save the Date)