Zu den Inhalten springen

Tumorzentrum Freiburg - CCCF

Kompetenzzentrum Leukämien und Präleukämien

Liebe Patientin, lieber Patient!

Das Kompetenzzentrum Leukämien und Präleukämien entwickelt kontinuierlich neue Therapiekonzepte im Spitzenbereich biomedizinischer Wissenschaft, um Ihnen die individuell beste Therapie anbieten zu können. Wir bieten das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie von Leukämien und deren Vorstufen.

Ambulanz und Terminvergabe


Ambulanz-Zentrale im Interdisziplinären Tumorzentrum ITZ:
Telefon 0761 270-35555
Itz.terminvergabe@uniklinik-freiburg.de
Lageplan ITZ
Leukämiezentrum:
Telefon 0761 270-71580
Lageplan Klinik für Medizin I


Kompetenzzentrum Leukämien und Präleukämien
Klinik für Innere Medizin I
Hugstetter Straße 55
79106 Freiburg

Veranstaltungen

Die Klinik für Innere Medizin I bietet regelmäßig Veranstaltungen für  Ärzt*innen, Pflegepersonal, Patient*innen, Angehörige und Interessierte an. Sie finden die Veranstaltungen und Fortbildungen hier

Selbsthilfe

Selbsthilfegruppen von Menschen mit der gleichen Erkrankung bieten einen selbstbestimmten Informations- und Erfahrungsaustausch ohne fachliche Anleitung sowie gegenseitige emotionale Unterstützung. Mehr erfahren
Mitglieder von Selbsthilfegruppen sind Experten in eigener Sache und verfügen oft über ein hohes Maß an „Laienkompetenz". Ihre regionale Selbsthilfegruppe

Diagnose, Behandlung & Studien

Wir sind ein anerkanntes Zentrum für die Behandlung von Patient*innen mit akuten Leukämien und deren Vorstufen. Das Tumorzentrum Freiburg - CCCF mit dem Schwerpunkt Hämatologische Neoplasien wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkologisches Zentrum zertifiziert.
Bei hämatologischen Erkrankungen wie den Leukämien stehen in der Uniklinik Freiburg verschiedene diagnostischen Laboratorien für eine präzise, zuverlässige und zeitnahe Routinediagnostik zur Verfügung.
mehr erfahren
Während jüngere Patient*innen mittels intensiver Chemotherapie in den aktuellen Therapiestudien oder mit Standardtherapie behandelt werden, findet bei älteren Patient*innen zunächst eine sorgfältige Evaluation des Gesundheitszustandes statt, um zu entscheiden, ob eine Standard-Chemotherapie möglich ist.
mehr erfahren
Die Universitätsklinik Freiburg zählt darüber hinaus zu den größten und erfahrensten Stammzelltransplantationszentren Deutschlands.
Bei der Behandlung von Leukämien hat die CAR-T-Zell-Therapie in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen.

Studien

In Klinischen Studien prüfen wir neue Medikamente, die die Standardtherapie verbessern sollen - streng kontrolliert vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Vor allem im Bereich der Therapie älterer Patienten mit Leukämien, MDS oder MPN ist das Kompetenzzentrum Leukämien und Präleukämien in Freiburg eines der führenden Studienzentren in Deutschland. Die klinische Leukämieforschung an der Universitätsklinik Freiburg wird unter anderem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Krebshilfe unterstützt: mehr erfahren

Lübbert Laboratory (Cancer epigenetics): mehr erfahren
Klinische Studien in der Medizin I: mehr erfahren

Supportive Therapien und Betreuungsangebote

Ernährungsberatung in der Medizin I: mehr erfahren

Ernährungsberatung im ITZ: mehr erfahren

Sportonkologie: mehr erfahren

Schmerztherapie: mehr erfahren

Psychosoziale Krebsberatung: Mehr erfahren

Weitere Angebote des CCCF: mehr erfahren

Team

Prof. Dr. Michael Lübbert
Leiter und Sprecher
Telefon +49 (0) 761 270-35340
michael.luebbert@uniklinik-freiburg.de

Grafik Arzt

Behandlungsteam

mehr erfahren

Clinical Pathways
Interdisziplinäre Leukämiekonferenz/ Myeloproliferative Neoplasien

 

Wann: Donnerstag 14:30 Uhr
Wo: Interdisziplinäres Tumorzentrum ITZ, R.00 153
Anmeldung: Telefon 0761 270-77722
tumorboardzentrale@uniklinik-freiburg.de
Intranet: TOS
Anmeldeschluss: Donnerstag Uhr
2 Fortbildungspunkte der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Weiteres

Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft

Download

Suche auf den Seiten des CCCF